Die Scheinheiligkeit der Demokratie…

16. Oktober 2017

Ein Kommentar vom Kreisverband Wittenberg:

Wie aus dem letzten Kulturausschuss zu erfahren war, wurde wieder eine Anregung der AfD abgelehnt. Aufgrund der aktuellen Vorkommnisse mit Todesfall am Arsenal hatte Stadtrat Dirk Hoffmann eine Gedenkminute in der nächsten Sitzung des Stadtrates vorgeschlagen.

Es galt bei den doch so demokratischen Vertretern der Parteien, nicht nur diesen Vorschlag, sondern überhaupt Anträge usw.…


weiterlesen →

“Frontstadt” Wittenberg?

8. Oktober 2017

Dank den unermüdlichen Wählern der ImperalistischenOneWorldundNoBorderParteien (bestehend aus CDU/Linke/SPD/Grüne/FDP), haben nun auch in Wittenberg sogenannte Flüchtlinge zurückgeschlagen oder sich doch „nur“ verteidigt?

Nach den vorliegenden Informationen der Presse soll es sich um einen 17 jährigen Syrer handeln, der in Notwehr gehandelt haben soll. Wir werden an dieser Stelle nicht weiter darauf eingehen, sondern verweisen auf die Presseartikel und lassen die dafür zuständigen Ermittlungsbehörden ihre Arbeit machen.…


weiterlesen →

Ein Schaden für unser Land, wirklich?

4. Oktober 2017

Während andere Personen nach dem Ausscheiden aus der Arbeitswelt zu neuen Erkenntnissen hinsichtlich der rechtswidrigen Asyl- und Flüchtlingspolitik von „Mutti“ kommen, hat der Herr Ex-Bundestagsabgeordnete nichts anderes zu tun, als die AfD anzugehen.

Passend dazu wurde natürlich die „Einzige unabhängige…Wochenzeitung…“ beauftragt, diese dümmlichen Aussagen zu verbreiten. Ein Satz wie: „Das Recht auf Asyl gehört zum Kern unseres Grundgesetzes…“ unters Leservolk zu streuen, um damit zu suggerieren, die AfD möchte dieses Recht abschaffen, ist wenig glaubhaft.…


weiterlesen →

Liebe Wähler, Unterstützer und Sympathisanten

1. Oktober 2017

Der Kreisverband Wittenberg bedankt sich an dieser Stelle bei den Wählern, den vielen Unterstützern und Sympathisanten. Unser Dank gilt vor allem auch denjenigen  Mitgliedern, die im Wahlkreis 70 für ein tolles Ergebnis zur zweitstärksten Kraft gesorgt haben, auch wenn unser Kandidat Andreas Mrosek das Direktmandat nicht erreicht hat.

In Annaburg fielen bei der Erststimme 838 Stimmen und damit 26,4% auf unseren Kandidaten Andreas Mrosek.…


weiterlesen →

CDU – Heimatlos, Strukturlos, Alternativlos?

18. September 2017

Wahlprogramm CDU 2002

“Deutschland muss Zuwanderung steuern und begrenzen als bisher. Zuwanderung kann kein Ausweg aus den demografischen Veränderungen in Deutschland sein. Wir erteilen einer Ausweitung der Zuwanderung aus Drittstaaten eine klare Absage, denn sie würde die Integrationsfähigkeit unserer Gesellschaft überfordern. Verstärkte Zuwanderung würde den inneren Frieden gefährden und radikalen Kräften Vorschub leisten.…


weiterlesen →

Die Linke – Sicherung der Grundbedürfnisse?

18. September 2017

Ein Jurist möchte also den nächsten Versuch starten, um in den Bundestag für die Linke einziehen zu können. Anscheinend lässt sich mit Sozialhilfeempfängern, Rentnern und Alleinerziehenden nicht mehr viel Kasse machen – und da ist man natürlich im Bundestag in bester Gesellschaft und gern willkommen.

Willkommen sind den Linken lieber Menschen aus einem ganz anderen Kulturkreis, deshalb auch teilweise der Hass auf die einheimische Bevölkerung.…


weiterlesen →

SPD – Wir bewegen Wittenberg?

18. September 2017

Es muss schon nachdenklich stimmen, wenn der Ortsverband nicht im Stande ist, einen eigenen Kandidaten zur Bundestagswahl aufzustellen. Nach deren Internetpräsenz zu urteilen, scheint es doch bekannte und qualifizierte Kandidaten zu geben. Wahrscheinlich wollte sich aber keiner die Blöße geben, für die abgehalfterte SPD anzutreten. Denn Sport allein oder die Betätigung bei “Wittenberg Weltoffen” reichen eben nicht aus, um damit beim heimischen Wähler zu punkten.…


weiterlesen →

Die GRÜNEN: “Volksfeindliche Anti-Deutschlandpartei”?

18. September 2017

Der geneigten Leserschaft möchten wir den folgenden Artikel nicht vorenthalten. Besser hätte es Rolf Stolz als Gründungsmitglied nicht formulieren können:

https://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/volksfeindliche-anti-deutschlandpartei.html

Die im Artikel erwähnten Fakten treffen natürlich auch für Wittenberg zu. Man erinnere sich an unsere erste Kundgebung auf dem Wittenberger Marktplatz, mit anschließender “Säuberung” vom “braunen Dreck” durch Akteure um die Kreisvorsitzende der Grünen.…


weiterlesen →

FDP – da war doch noch was?

18. September 2017

https://www.mz-web.de/dessau-rosslau/bundestagswahl-2017-kreiswahlleiter-stellt-strafanzeige-gegen-fdp-mann-schnurre-28417286

Die FDP hat sich im Wahlkreis 70 von selbst erledigt, willkommen in der Realität!

Als Hauptmann der Reserve sollte man schon etwas von den Pflichten als Staatsbürger in Uniform während seiner Bundeswehrzeit mitgenommen haben…? Und ohne Förderung durch die Banken geht es anscheinend auch nicht voran, dabei sollte doch gerade die FDP ohne diese Praktiken auskommen?…


weiterlesen →