Eine kurze Analyse zum 29. August 2020 in Berlin

30. August 2020

Laut der Polizei dürften es bis zu 38.000 “in der Spitze” gewesen sein. Ob dies jedoch von den Qualitätsmedien im Lande aufgegriffen wird oder selbst die Polizei ihre eigenen (Er)Zählungen später nach oben korrigieren muss, kann vorerst dahin gestellt bleiben. Die Bilder sprechen allerdings eine andere Sprache! Unser Kreisverband war vor Ort und mittendrin wie …

weiterlesen →

Ist der Deutsche Bundeswehrverband noch die Interessenvertretung der Soldaten?

16. August 2020

Ein Kommentar von Maik Bialek Als ehemaliger Zeitsoldat, der seit Juli 1996 seinen Grundwehrdienst in der Oberpfalz leistete, von April 1997 bis Juni 2006 im aktiven Dienst der Luftwaffe in Holzdorf stand und zudem Mitglied des Deutschen Bundeswehrverbandes (DBwV) seit dem 01.10.1999 ist, machen mich die Aussagen im Verbandsmagazin in den letzten Monaten betroffen. Insbesondere lässt …

weiterlesen →

Trebitz und das erneute Framing der Mitteldeutschen Zeitung

6. August 2020

Wieder dürfen wir feststellen, dass man bei der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) nicht bereit ist, vollständig zu berichten. In dem Beitrag vom 30.07. („Es bläst Gegenwind“) wird nicht einmal der einzige Landtagsabgeordnete erwähnt, der zu diesem Termin vor Ort war, obwohl Matthias Lieschke von der AfD durch die Ortsbürgermeisterin vorgestellt wurde. Das an sich wäre ja …

weiterlesen →

Framing bei der Mitteldeutschen Zeitung?

1. August 2020

Es ist für uns nicht wirklich erstaunlich, was im Artikel der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) vom 17. Juli 2020 als Text abgeliefert wurde. Bereits in den Anfangszeilen wird mit unvollständigen Informationen über das Programm “Demokratie leben” aufgewartet – Framing kann man also auch bei der MZ. Wir geben an dieser Stelle den vollständigen Text wieder: „Demokratie …

weiterlesen →