Ersthelfer abgelehnt – aber wir machen weiter!

24. Mai 2022

Die AfD-Fraktion im Kreistag stellte im Jahr 2020 einen Antrag, um ein Ersthelfersystem im Landkreis zu etablieren.

Ersthelfer, die sich registrieren, sollen per App über Notfälle in der Nähe informiert werden. Dies können lebensbedrohliche Lagen von Bürgern sein. Mit diesen Ersthelfern sollen die „Ersten Minuten des Notfalls“ überbrückt werden. Denn gerade bis zum Eintreffen der Rettungskräfte sind Angehörige oft nicht in der Lage, Erste Hilfe in angemessener Form zu leisten.…


weiterlesen →

Uniparkfest in Wittenberg

15. Mai 2022

Für unsere Leser der Netzseite, die Facebook & Co nichts abgewinnen können, sei mit diesem Artikel auf den Besuch des Uniparkfestes am 14.05.2022 hingewiesen. 

Wie bereits das Titelbild zeigt, scheint man es bei der Stadtverwaltung jedoch nicht für nötig gehabt zu haben, gewisse Schäden durch Vandalismus vor dem Fest zu beseitigen.…


weiterlesen →

Halbe, am 05. Mai 2022 – Blick über die Landesgrenze

6. Mai 2022

Für die Nichtnutzer unserer Facebook-Seite seit hiermit auf den Beitrag zu Halbe verwiesen – der für die Netzseite mit weiteren Informationen ergänzt und hiermit der geneigten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird. Der AfD-Kreisverband Wittenberg war durch den Verfasser dieser Zeilen vertreten. Die Rechte von Bildaufnahmen und Text liegen, sofern nicht anders bezeichnet, ausschließlich beim Verfasser.…


weiterlesen →

Pressemitteilung zum Einwohnerantrag

1. Mai 2022

Über einen Einwohnerantrag gegen den Vollzug des Infektionsschutzgesetzes beriet der Kreistag in seiner Sitzung am 25.04.2022.
Weit über 2000 Bürger hatten einen Antrag an den Kreistag gestellt, welcher das Ziel hat, eine Überlastung des Gesundheitswesens zu verhindern, indem ungeimpftem Gesundheitspersonal weiterhin ermöglicht wird, ihrer Arbeit nachzugehen.

Die Tatsache, dass dieser Punkt als letzter in der Tagesordnung besprochen wurde, spricht Bände über die Bedeutung, die die Kreisverwaltung diesem Antrag beizumessen scheint.…


weiterlesen →