Pressemitteilung zum Hochwasserschutz im Landkreis Wittenberg

26. Juli 2021

Mit Blick auf die schlimmen Hochwasser der vergangenen Tage, stellt sich die Frage, wie gut der Schutz in unserem Landkreis Wittenberg ist.

Die kleine Anfrage 7/7743 des Landtagsabgeordneten Matthias Lieschke vom Mai 2021 hat ergeben, dass wir weiterhin Deiche haben, die der Kategorie nicht Standsicher/dringend sanierungsbedürftig, angehören.
Gerade mit Blick auf den Deich zwischen Wartenburg und Melzwig scheint eine kurzfristige Behebung nicht geplant oder sogar nicht gewollt zu sein.…


weiterlesen →

Was haben das “Flüchtlingsboot” und die Spiegelinstallation gemein?

25. Juli 2021

Beides wurde anlässlich des Reformationsjahres 2017 von der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) der Lutherstadt Wittenberg geschenkt, die weltoffen genug unterwegs war (und ist) die Kosten der Pflege und Instandsetzung auf sich sitzen zu lassen.

Aber der Reihe nach. Zuerst schauen wir mal genauer auf das “Flüchtlingsboot”.

  

Nichts weiter als ein Schandfleck und illegaler Müllplatz.…


weiterlesen →

Gedenken zum 20. Juli 1944

20. Juli 2021

Das Gedenken zum 20. Juli 1944 erfolgt in diesem Jahr von den masurischen Originalschauplätzen Steinort und Rastenburg. Es sei hier zuerst an den letzten Besitzer von Steinort und aktiven Widerstandskämpfer Heinrich Graf von Lehndorf erinnert.

Es bleibt zu hoffen, dass die Bauarbeiten auf Steinort weiter Fahrt aufnehmen und man in den nächsten Jahren ein würdiges Gedenken mit dem gesamten baulichen Ensemble (einschließlich des Parks) finden kann.…


weiterlesen →

Der Volksexpress in Herzberg – Blick über die Landesgrenze

3. Juli 2021

Der Volksexpress war heute in Herzberg! Welche Jungs man hier nicht alles zufällig trifft, incl. des Direktkandidaten zur BTW21 Silvio Wolf im Wahlkreis 65! So geht Wahlkampf – sichtbar, nah am Bürger und immer ein Lächeln auf den Lippen!

     

Vielen Dank an die Beteiligten! Auch wenn Sonnabend ist, dürfte kaum ein Tag ohne eine Tour durch´s Brandenburger Land vergehen – denn der Wahlkampf beginnt ja eigentlich erst und läuft auch an den Wochenenden!…


weiterlesen →

Der Heimatverlust von Millionen Deutschen im Osten – ein Kommentar

2. Juli 2021

Vor wenigen Tagen wurde das Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung im Berliner Regierungsviertel eröffnet. Erika Steinbach (damals CDU, heute Vorsitzende der Desiderius-Erasmus-Stiftung) stellte 1999 zusammen mit Peter Glotz (SPD) diese Idee vor. 14 Millionen Deutsche wurden damals ihrer Heimat beraubt – Schlesien, Ostpreußen sowie Pommern sind nur einige von den ehemals deutschen Gebieten.…


weiterlesen →