Lückenpresse in Wittenberg – Notizen vom Stadtrat

https://www.mz-web.de/wittenberg/uebernachtungssteuer-in-wittenberg-im-bett-mit-dem-buerokratiemonster-28943078 Nicht nur zur Sitzung des Kreistages sondern auch zur Sitzung des Wittenberger Stadtrates am 22.11.2017 waren wir anwesend. Die regionale Presse hat sich bisher nur des Themas der Übernachtungssteuer angenommen, was doch schon fast an Realitätsverweigerung grenzt. Wir geben hier deshalb unsere eigenen kommentierten Aufzeichnungen dieser Sitzung wieder, so dass die Bürger sich selbst …

weiterlesen →

Lückenpresse in Wittenberg – Notizen vom Kreistag

https://www.mz-web.de/landkreis-wittenberg/kreistag-beschliesst-haushalt-eine-million-weniger-28939672 Wenn man als Mitglied des Kreisverbandes nicht selbst bei der Kreistagssitzung am 20.11.2017 dabei gewesen wäre, hätte man es kaum für möglich gehalten, was die mz im oben genannten Artikel beschrieben bzw. besser nicht beschrieben hat. Wir geben hier deshalb unsere kommentierten Aufzeichnungen dieser Sitzung wieder, so dass sich die Bürger selbst ein Bild …

weiterlesen →

Sind wir schon wieder soweit?

Mit diesem doch etwas längerem Leserbrief möchten wir auf einige Zeilen der berüchtigten “Einzigen unabhängigen…” zum Thema Todesfall am Arsenal eingehen. Lesen Sie selbst:   Sind wir schon wieder soweit? -von Helmut Poenicke- Leider ja. Der verantwortliche Redakteur des bekannten „unabhängigen“ Wittenberger Potenzmittel-Werbeblättchens mit Hetzteil äußerte sich in der Ausgabe vom 21. Oktober 2017 erneut …

weiterlesen →

Orbán in Wittenberg

Nachdem einige Tage zuvor ein sehr großes Polizeiaufgebot zum Reformationstag in Wittenberg vorhanden war, erfolgte nun am 06. November für den ungarischen Ministerpräsidenten etwas weniger vom Steueraufgebot in Blau. Der Besuch sollte nach den zuerst vorliegenden Informationen um 14.00 Uhr in der Schlosskirche beginnen, um dann im Lutherhaus ab 16.00 Uhr fortgesetzt zu werden. Einige …

weiterlesen →

Spaziergang

Am letzten Samstag fand anlässlich der Beerdigung eines Wittenberger Bürgers („Notwehr mit Todesfolge“) ein Spaziergang im Bereich der Innenstadt und des Einkaufszentrums Arsenal statt. Eine kleine Gruppe von Frauen und Männern ganz unterschiedlichen Alters waren vor Ort, um hier eben genau nicht das zuzulassen, was die Kanzlerin mit ihren Nickpuppen in Regierung und Parlament seit …

weiterlesen →