Wozu benötigen wir ARD & ZDF?

https://www.cashkurs.com/gesellschaft-und-politik/beitrag/die-kriegermeute-heult-wuetend-auf/ Damit solch ein Bild eben nicht gezeigt werden kann und man sich weiterhin den Zwangsbeitrag des Michels, möglichst mit erneut viel Getöse unter dem Hinweis der Verfassungsklage, sichern kann. GEZ – nein, Danke! Zum Jahresausklang verabschieden sich mit diesem Artikel die Text- und Bildredaktion sowie der Chef vom Dienst. Wir wünschen allen einen ruhigen …

weiterlesen →

AfD Kommunal – Stadtrat am 19.12.2018

Tagesordnung: Stadtrat 191218 https://ratsinfo.wittenberg.de/bi/to0040.asp?__ksinr=12325 Zum “Flüchtlingsschiff” dürfen die Ratsmitglieder der Vereinigten Linken ihre “Argumente” abgeben. Der überfraktionelle Antrag spricht Bände… “Der Stadtrat der Lutherstadt Wittenberg möchte ein deutliches Zeichen gegen jede Form von Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus setzen und an die freiheitlich-demokratische Grundordnung erinnern, die jegliche Gewalt- und Willkürherrschaft ausschließt. Das Mahnmal soll durch seine künstlerische Gestaltung …

weiterlesen →

Die politisch-korrekte Schweigespirale durchbrechen – auch hier?

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/die-politisch-korrekte-schweigespirale-durchbrechen/ Bezugnehmend auf den Artikel der Jungen Freiheit möchten wir für den Landkreis Wittenberg auf die Probleme hinweisen, die sich hier genauso abspielen, wie im abgehobenen Berlin oder anderen Großstädten mit Multikultiumfeld. Wenn ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuer und andere Akteure warnen: „Wir schaffen das nicht!“ … mehr, sollte dieser Satz auch bei den hiesigen Betreuern vielleicht einer …

weiterlesen →

AfD Kommunal – Hauptausschuß vom 06.12.2018

Lesen Sie den Bericht unseres Stadtrates Dirk Hoffmann. Es zeigt sich erneut, dass die Altparteien nicht für den Bürger arbeiten. Helfen Sie uns, Ihnen zu helfen! AfD wählen! “Von meinem Fraktionskollegen Heiner F. List (AdB) wurde im letzten Stadtrat der Antrag zur Gründung eines Ortschaftsrats Piesteritz eingebracht. Hierzu muß man wissen, daß der Stadtrat genau …

weiterlesen →