Rede des Fraktionsvorsitzenden Volker Scheurell im Wittenberger Stadtrat

Hier lesen Sie die Abschrift der heutigen Rede unseres Fraktionsvorsitzenden der AfD/AdB Stadtratsfraktion Wittenberg, Volker Scheurell: Zur Gedenkveranstaltung zur 75-jährigen Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau Ich selber konnte leider bei der Gedenkfeier nicht persönlich anwesend sein, aber mir wurde durch Anwesende von einer dort getroffenen Äußerung berichtet, die mich sehr aufgebracht hat – und diese war …

weiterlesen →

Neuigkeiten aus dem OLG Naumburg zum Wittenberger Schmährelief

Neues aus dem Gerichtssaal des Oberlandesgerichtes (OLG) in Naumburg. Wir waren wieder vor Ort, um für den Erhalt des Schmähreliefs an der Wittenberger Stadtkirche Gesicht zu zeigen! Das Relief muss erhalten bleiben und darf weder geschleift, abgenommen oder in ein Museum verbannt werden! Weitere Ausführungen finden Sie demnächst auf unserer Netzseite. Es kann hier aber schon …

weiterlesen →

Kranzniederlegung für den Befreier von der Fremdherrschaft

Natürlich hat, wie bereits im letzten Jahr praktiziert, die Stadtratsfraktion Wittenberg wieder einen Kranz am immer noch kläglich aussehenden Denkmal von Friedrich Heinrich Bogislav Graf Tauentzien abgelegt. Am 13.1./14.1. des Jahres 1814 erstürmte General Tauentzien mit seinen Mannen die durch die Franzosen besetzte Stadt Wittenberg und kann damit als offizieller Befreier Wittenbergs von der französischen Fremdherrschaft …

weiterlesen →

Bürgersprechstunde in Annaburg – ein voller Erfolg!

Am letzten Freitag luden wir wieder zur monatlichen Bürgersprechstunde in Annaburg ein. Als besonderen Gast durften wir den Vorsitzenden unserer Landtagsfraktion, Oliver Kirchner, begrüßen. Dieser ermöglichte interessante Einblicke in die Arbeit seiner Fraktion und schockierte mit aktuellen Zahlen zur Asylsituation in unserem Landkreis. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an Oliver sowie an die …

weiterlesen →

Wittenberger Feuerwerk

Auch wenn der MZ Artikel bereits vom 31. Dezember ist, dürfte es spätestens aufgrund der morgendlichen Ereignisse einen Tag später am Alten Rathaus von Wittenberg mit einem Großaufgebot von den Wehren aus Wittenberg, Abtsdorf, Teuchel, Labetz, Pratau (und wahrscheinlich noch weiteren) zu Diskussionen kommen. Zum Glück handelte es sich nur um den Rauch der Heizungsanlage …

weiterlesen →