Zur Montagsdemonstration am 23. Januar 2023

24. Januar 2023

Wie wir bereits am 23. Januar auf unserer Facebook-Seite hingewiesen hatten, sehen wir eine bestimmte These der Reformation 2.0 kritisch. Für die Leser unserer Netzseite sei dies mit der aktuellen Berichterstattung der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) zusammengefasst.

Ein denkbar schlechtes Titelbild hat jedoch die MZ gewählt. Wir hätten gern mit einem besseren Bild aushelfen können, man hätte uns nur fragen brauchen …
Wenn auch die Kritik an den Panzerlieferungen im MZ-Artikel richtigerweise erwähnt wurde, hätte es der Fairness bedurft, den vielsagenden Kommentar der “MDR-Redakteurin Rommy Arndt” mit aufzunehmen – was wir hier im Nachgang verlinkt haben, incl.…


weiterlesen →

Der Dreck ist weg – ein Kommentar von Helmut Poenicke

23. Januar 2023

Am 17. Januar 2023 meldete die Mitteldeutsche Zeitung (MZ) die mutwillige Beschädigung einer Fensterscheibe des früheren Kaufhauses am Markt (Markt 3). [1]

Am nächsten Tag besichtigte der Verfasser dieser Zeilen das Schlachtfeld. Zu sehen ist kein Durchschlag, aber ein beachtlicher Einschlag im dicken Sicherheitsglas. Durchschlagend war aber der Erfolg: In panischem Schrecken entfernten die anonymen Feiglinge des „Anonymus Kunstkollektivs“ die „putinkritischen“, rußlandfeindlichen Hetzkarikaturen.…


weiterlesen →

Zum Neujahrsauftakt in Oschatz – Blick über die Landesgrenze

16. Januar 2023

Am 15. Januar 2023 waren Mitglieder des Wittenberger Kreisvorstandes zum Neujahrsauftakt in Oschatz auf Einladung unseres Nachbarkreisverbandes Nordsachsen geladen.

Gute Gespräche erfolgten nach den Ansprachen von Tobias Heller, Jörg Urban (MdL) und René Bochmann (MdB) – die sich übrigens nicht nur auf das gemeinsame Thema Heidebahn beschränkten.

Danke an Matthias Lieschke (MdL), Anne Grünschneder, Kevin Deyring und Maik Bialek für die Teilnahme!


weiterlesen →

Der tapfere Sepp – ein Kommentar von Helmut Poenicke und Maik Bialek

15. Januar 2023

Da hat der tapfere Sepp Müller hinter den breiten Schultern seines Parteivorsitzenden Friedrich Merz die ganz große Keule herausgeholt. Wie die Mitteldeutsche Zeitung (MZ) am 13.01.2023 [1] berichtete, hatte er getwittert:

Klartext von Friedrich Merz! Wer sich nicht an unsere Regeln hält, hat in diesem Land nichts zu suchen“. Ein Edmund-Stoiber-Zitat rundet den Beitrag ab: „Wer randaliert, fliegt raus, und wer kein Deutsch kann, kommt gar nicht erst rein.


weiterlesen →

Wittenberger Denkmalkunde 2023 – Kranzniederlegung für den Befreier der Fremdherrschaft

13. Januar 2023

 

Wie in den letzten Jahren haben wir auch heute an ein fast vergessenes Ereignis gedacht.

General Bogislaw Friedrich Emanuel Graf von Tauentzien war es, der vom 13.1./14.1. des Jahres 1814 mit seinen Mannen die von den Franzosen besetzte Stadt Wittenberg erstürmte – und damit durchaus als offizieller Befreier von der französischen Fremdherrschaft gelten kann.…


weiterlesen →

“Brutale Banden in Sachsen-Anhalt: AfD und Linke fordern Durchgreifen gegen Jugendkriminalität”

8. Januar 2023

So der durchaus zutreffende Titel der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) im Artikel vom 05.01.23 – worauf wir für die Leser unserer Netzseite etwas genauer eingehen und die örtlichen Strukturen beleuchten wollen.

Die MZ thematisiert für Mitteldeutschland Jugendkriminalität durch Banden und lässt neben der Linken auch die AfD zu Wort kommen? Erstaunlich, manchmal geschehen noch Zeichen und Wunder oder ist der Artikel durch die Zensurabteilung gerutscht?…


weiterlesen →