Spaziergang vom 29. März 2021 – Wasser & Wein

29. März 2021

Jörn Austinat: Wasser predigen – Wein saufen! Ja, die AfD hat am 23.11.2020 eine Grafik veröffentlicht, bei der erklärt wurde, spazieren zu gehen. Davon inspiriert, treffen sich nun Woche für Woche immer mehr Bürger. So begann es mit etwa 20 Leuten und in den letzten Montagen waren es bis zu 130 Personen. Ein klares Zeichen …

weiterlesen →

Erfolg für die AfD-Fraktion im Landtag!

26. März 2021

Auch wenn im Artikel der Mitteldeutschen Zeitung vom 26. März 2021 erst am Ende des kurzen Textes im dritten und letzten Absatz der Hinweis erfolgte, ist und bleibt es eben der größten Opposition im Landtag zu verdanken, dass diese Beschränkungen auf den Prüfstand gestellt wurden. AfD – wirkt! Da “demnach Beschränkungen privater Feiern, das Beherbergungsverbot, …

weiterlesen →

Spaziergang vom 22. März 2021 – und die Einkesselung durch die Polizei

22. März 2021

Was nun die Polizeiführung bewegt haben mag, Einsatzkräfte aus der Landeshauptstadt zuzuführen, mag sich nicht direkt erschließen. Ebenso die heutige, vielerorts durchgeführte Einsatztaktik mit der Einkesselung von Spaziergängern, die sich seit vielen Wochen mit Kerzen bei Wind und Wetter gegen die überzogenen Maßnahmen der Regierung wenden, bleibt zu hinterfragen.   Die Durchsagen der Polizei die …

weiterlesen →

Die Teilung Oberschlesiens – heute, vor 100 Jahren!

20. März 2021

Wenn auch in der heutigen Zeit andere Probleme dringender sind und die Massen in Berlin, Kassel und anderswo auf die Straße gehen, sei an die Volksabstimmung vor 100 Jahren erinnert. Die traumhaften Beteiligungswerte zur Abstimmung von 97,2 % (absolute Zahlen: 1.186.758 von 1.220.979) konnten trotz der 59,6% für den Verbleib beim Deutschen Reich nicht verhindern, dass …

weiterlesen →

Gemeinsame Pressemitteilung der AfD-Fraktionen im Kreistag und Stadtrat Wittenberg

19. März 2021

Nachdem sich die AfD-Fraktion im Wittenberger Stadtrat intensiv mit dem Thema Erdbeerfeld befasst, verschiedene Seiten gehört sowie die AfD-Kreistagsfraktion in die Materie eingearbeitet hatte, erfolgte am 19. März eine gemeinsame Pressemitteilung.  Die AfD-Fraktion des Wittenberger Stadtrates reichte einen Antrag für die kommende Stadtratssitzung ein, um die Unterzeichnung eines Gestattungsvertrages zwischen Stadt und Investoren zunächst zu …

weiterlesen →

Spaziergang vom 15. März 2021

15. März 2021

Auch am heutigen Montag haben es sich über 120 Spaziergänger trotz Sturm und Regen nicht nehmen lassen, für die Freiheit in Wittenberg auf die Straße zu gehen. Für die vier Personen der anderen Seite war das “Stören, Verhindern, Blockieren” der “antifawittenberg” wohl eher als Armutszeugnis zu werten.   Darum nochmals vielen Dank für die Bereitschaft …

weiterlesen →

Erneute Einschränkungen im Landkreis Wittenberg

10. März 2021

Wie bereits am Montag vermutet, erfolgen ab morgen durch die Kreisverwaltung Wittenberg erneute Einschränkungen. Die Zusammenkünfte im öffentlichen wie auch im privaten Bereich werden reduziert. Man darf sich “ausschließlich allein, im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes und mit maximal einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person” … treffen. Die detaillierten Angaben bitte der Rechtsverordnung entnehmen, …

weiterlesen →

Spaziergang vom 08. März 2021

8. März 2021

Auch heute waren wieder, trotz weiterer Lockerungen durch die neue Landesverordnung erneut mehr Spaziergänger (134) dabei als in der letzen Woche. Dafür nochmals allen vielen Dank an dieser Stelle. Dennoch sei darin erinnert, dass die weiteren Lockerungen auch mit der neuen Verordnung schnell wieder eingeschränkt werden können. Die Verordnungsermächtigung in § 13 gibt den Landkreisen …

weiterlesen →

Die Politisierung der Kirche – ein Kommentar

7. März 2021

Vorangetrieben? Die Politisierung der Kirche ist doch schon längst da! Hugo Linck (der letzte Pfarrer von Königsberg) schrieb bereits in seinem 1968 verfassten Buch “Der Kirchenkampf in Ostpreußen 1933-1945”: “Eine Politisierung der Kirche (…) widerspricht der Reinerhaltung des Evangeliums und seiner lauteren Lehre. (…) Es wird nicht Aufgabe der Kirche sein, den neuen Machthabern, nur …

weiterlesen →

Zum Antrag der AfD-Stadtratsfraktion Wittenberg

6. März 2021

Da fast ständig Vandalismus auf dem Bunkerberg vorhanden ist und die von der Stadt ausgetauschten Spiegel das Gesamtkunstwerk beeinträchtigen, ist dies ein einzig richtiger Antrag unserer AfD-Stadtratsfraktion! Die Mitteldeutsche Zeitung (MZ) hat hier durchaus sachlich über den Antrag berichtet, was schon als bemerkenswert bezeichnet werden kann.    Die Stadt kann sich weder eine dauerhafte Kontrolle …

weiterlesen →