Auch am heutigen Montag haben es sich über 120 Spaziergänger trotz Sturm und Regen nicht nehmen lassen, für die Freiheit in Wittenberg auf die Straße zu gehen. Für die vier Personen der anderen Seite war das “Stören, Verhindern, Blockieren” der “antifawittenberg” wohl eher als Armutszeugnis zu werten.

 

Darum nochmals vielen Dank für die Bereitschaft und den Mut vor Ort Gesicht zu zeigen! Lasst Wittenberg wieder zu einem Leuchtturm des Widerstandes werden!

   

Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.” – Erick Arthur Blair (unter seinem Künstlernamen George Orwell eher bekannt).