Die roten Linien der “Möchtegern-Demokraten” – ein Kommentar

1. August 2022

In der „Mitteldeutschen Zeitung“ vom 28. Juli 2022 erschien ein Artikel mit folgender
Überschrift: „Bündnis Weltoffen Kritik an Teilnehmern von Demo Einladung Elsässers überschreitet Linie“.

Der Beitrag ist Anlaß zur Auseinandersetzung mit einer Aktivität am Rande der Montagsdemo vom 25. Juli. Von vielen Teilnehmern vielleicht gar nicht bemerkt, soll sie trotzdem Gegenstand näherer Betrachtung sein.…


weiterlesen →

“Es lebe das heilige Deutschland!” – ein Beitrag zum 20. Juli *

20. Juli 2022

Es lebe das heilige Deutschland!” – so Claus Schenk Graf von Stauffenberg am Tage seiner Hinrichtung im Berliner Bendlerblock am 21. Juli 1944.

Die nachfolgenden Bilder geben den Stand von einer Reise aus dem letzten Jahr wieder. In der Hoffnung, dass Schloss Steinort endlich die große Instandsetzung erfährt, soll nicht nur an die Widerstandskämpfer um Heinrich Graf von Lehndorf erinnert werden, sondern auch an Henning von Tresckow, Helmuth James Graf von Moltke, Hans Oster oder Werner von Haeften, die im Schatten der Symbolfigur stehen – neben der allseits populären Sophie Scholl.…


weiterlesen →

Warum Handwerker der AfD nicht genannt werden …

22. Juni 2022

Was wir am 16. Juni 2022 über die Berichterstattung der MZ von Andreas Hübner noch gelobt hatten, wird mit dem Artikel von Marcel Duclaud vom 20.06.2022 über die Probleme der Handwerker aus der Region wieder eingerissen.

Unser Landtagsabgeordneter aus dem Landkreis – Matthias Lieschke – hatte auf eine Einladung der Kreishandwerkerschaft auf dem Zunfthof im Lichte der Stadtkirche im Rahmen von Luther´s Hochzeit auf seiner Facebook-Seite hingewiesen, Zitat: “Etwa 40 Unternehmer diskutierten mit der Politik.


weiterlesen →

Offener Brief zur Berichterstattung der PAZ zum Ostpreußentreffen am 11. Juni 2022 in Wolfsburg

17. Juni 2022

Sehr geehrte Damen und Herren der Redaktion, 

eigentlich sollte es nur eine Kurzfassung mit Bildteil werden, jedoch kann der Verfasser dieser Zeilen Ihre Berichterstattung in der Preußische Allgemeine Zeitung (PAZ), Ausgabe Nr. 24 vom 17. Juni 2022 zum diesjährigen Treffen der Ostpreußen in Wolfsburg nicht so einfach unkommentiert stehen lassen.

In den Jahren vor Corona war es mir aus unterschiedlichen Gründen nicht möglich, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.…


weiterlesen →

Der Coswiger Stadtrat, die Umgehungsstraße mit Schloss und die AfD-Presse

16. Juni 2022

Wir sind ja nicht unbedingt bekannt dafür, die MZ für ihre ausgewogene Berichterstattung zu loben. Jedoch darf erneut konstatiert werden, dass Andreas Hübner es sich nicht nehmen lässt, Andreas Best von der AfD zum Thema Umgehungsstraße und der Arcadia GmbH/Schloss Coswig im Artikel vom 15.06.2022 zu Worte kommen zu lassen.

Ausdrücklichen Dank sei auch an dieser Stelle für die zeitintensive und ehrenamtliche Tätigkeit in den Ausschüssen und Stadtratssitzungen an den AfD-Fraktionsvorsitzenden Andreas Best ausgesprochen!…


weiterlesen →

Ersthelfer abgelehnt – aber wir machen weiter!

24. Mai 2022

Die AfD-Fraktion im Kreistag stellte im Jahr 2020 einen Antrag, um ein Ersthelfersystem im Landkreis zu etablieren.

Ersthelfer, die sich registrieren, sollen per App über Notfälle in der Nähe informiert werden. Dies können lebensbedrohliche Lagen von Bürgern sein. Mit diesen Ersthelfern sollen die „Ersten Minuten des Notfalls“ überbrückt werden. Denn gerade bis zum Eintreffen der Rettungskräfte sind Angehörige oft nicht in der Lage, Erste Hilfe in angemessener Form zu leisten.…


weiterlesen →

Uniparkfest in Wittenberg

15. Mai 2022

Für unsere Leser der Netzseite, die Facebook & Co nichts abgewinnen können, sei mit diesem Artikel auf den Besuch des Uniparkfestes am 14.05.2022 hingewiesen. 

Wie bereits das Titelbild zeigt, scheint man es bei der Stadtverwaltung jedoch nicht für nötig gehabt zu haben, gewisse Schäden durch Vandalismus vor dem Fest zu beseitigen.…


weiterlesen →

Halbe, am 05. Mai 2022 – Blick über die Landesgrenze

6. Mai 2022

Für die Nichtnutzer unserer Facebook-Seite seit hiermit auf den Beitrag zu Halbe verwiesen – der für die Netzseite mit weiteren Informationen ergänzt und hiermit der geneigten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird. Der AfD-Kreisverband Wittenberg war durch den Verfasser dieser Zeilen vertreten. Die Rechte von Bildaufnahmen und Text liegen, sofern nicht anders bezeichnet, ausschließlich beim Verfasser.…


weiterlesen →

Pressemitteilung zum Einwohnerantrag

1. Mai 2022

Über einen Einwohnerantrag gegen den Vollzug des Infektionsschutzgesetzes beriet der Kreistag in seiner Sitzung am 25.04.2022.
Weit über 2000 Bürger hatten einen Antrag an den Kreistag gestellt, welcher das Ziel hat, eine Überlastung des Gesundheitswesens zu verhindern, indem ungeimpftem Gesundheitspersonal weiterhin ermöglicht wird, ihrer Arbeit nachzugehen.

Die Tatsache, dass dieser Punkt als letzter in der Tagesordnung besprochen wurde, spricht Bände über die Bedeutung, die die Kreisverwaltung diesem Antrag beizumessen scheint.…


weiterlesen →