Guten Morgen!

Guten Morgen! Das rührt an Deutschlands tiefste Wunden: Ein Faschismus-Forscher hat gefunden, daß Hitler morgens „Guten Morgen!“ rief. Der Gruß ist also Nazi-Kampfbegriff! Ein Unwort! Höllenwort! Wie soll das enden? Kein Demokrat darf diesen Gruß verwenden. Und schließlich sind wir alle Demokraten, was wir morgens nur vergessen hatten.   Jetzt macht der Gruß, daß es …

weiterlesen →

Leserbrief zu: Welche Burka?

In der „Einzigen unabhängigen und zugleich konzernfreien Wochenzeitung für Stadt und Landkreis Wittenberg“ werden fast jede Woche Leserbriefe veröffentlicht. Da muss man mal ein Kompliment an die Redaktion für die durchaus ausgewogene Berichterstattung aussprechen! Wir eröffentlichen hiermit anstelle der “unabhängigen” Medien den Leserbrief unseres Mitgliedes Helmut Poenicke vom 23. August 2016:   WITTENBERGER SONNTAG Coswiger …

weiterlesen →

Die Wahl in Mecklenburg-Vorpommern

Am  04.09. war der Jahrestag der Grenzöffnung für Flüchtlinge und Migranten durch Bundeskanzlerin ANGELA MERKEL. Und es wurde in MVP gewählt. Wie zu erwarten war, ist die AfD zweitstärkste Kraft geworden. Nun hat auch der Landtag in Schwerin eine echte Opposition. Natürlich war diese Wahl vorrangig eine Abstimmung über Merkels Flüchtlingspolitik. Wenn die Bundeskanzlerin wirklich …

weiterlesen →

Können wir Gott noch retten?

(nach Martin Lichtmesz, „Kann nur ein Gott uns retten?“, 2014) Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), genauer deren „Konferenz für Islamfragen“, hat im Mai 2016 die aktuelle Fassung eines „Impulspapiers“ veröffentlicht: „Reformation und Islam“, nachzulesen unter folgendem Link: www.ekd.de/EKD-Texte/reformation_und_islam.html. Es geht um die historische Betrachtung der reformatorischen Sichtweisen auf den Islam sowie ihre kritische Bewertung …

weiterlesen →

Wittenberger Zeilen…

Des Menschen Geist ist eng bemessen, sein schmales Wissen schnell vergessen. Das bißchen, was er nicht vergißt, besteht zum größten Teil aus Mist. Am Abend folgt er mit Vergnügen Claus Kleber in das Reich der Lügen. Das gibt seinem Verstand den Rest, was ihn dann Merkel wählen läßt. Zum Schluß wird er, derart versaut, zu …

weiterlesen →

Der Kampf gegen Rechts

Frau Manuela Schwesig (SPD), Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, hat ihre geplanten Ausgaben für den Kampf gegen Rechts für 2017 auf 100 Millionen Euro verdoppelt. Was ist dagegen zu sagen? Müssen nicht alle Deutschen gegen Rechts kämpfen? Müssen nicht alle Deutschen Antifaschisten sein? Soweit das Klischee. Wer sich heute moralisch gut fühlen will, …

weiterlesen →

Österreich empfiehlt Erdogan-Anhängern Ausreise

Wieder einmal kommen klare Worte nicht von der “Mutti” Deutschlands. Der Außenminister von Österreich ist es, der hier kommuniziert, was er und die Österreicher unter anderem von den gesteuerten “spontan” aufgetretenen Demonstrationen halten. Zudem hat er auch noch den türkischen Botschafter einbestellt. Wird in Deutschland mit der jetzigen Einheitsparteienregierung nicht erfolgen. Denn dazu bedarf es …

weiterlesen →

Verfassungsschutzbeobachtung der AWO

Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) hat ein Positionspapier zum Umgang mit der Partei Alternative für Deutschland (AfD) erarbeitet. Darin heißt es, dass die AfD-Mitgliedschaft für AWO-Mitarbeiter und -Mitglieder ein Kündigungsgrund sein kann. Die AWO-Landesverbände Sachsen-Anhalt und Sachsen haben sich dieser Haltung angeschlossen. Dazu AfD-Bundesvorstandsmitglied sowie Landes- und Fraktionsvorsitzender Sachsen-Anhalt André Poggenburg: „Bundesweit sind für die …

weiterlesen →

Ausflug in die Realität: Staatsfunk trifft auf AfD-Basis oder eine Auswahl objektiver Berichterstattung

Wem also an objektiveren Informationen als von ARD & ZDF gelegen ist, sollte die nachfolgenden Links in die eigene Recherche einbeziehen. Damit kann dann der geneigte Leser sich ein eigenes Bild machen und entscheiden, ob er nun der 20.00 Uhr Propagandasendung im Ersten vollen Glauben schenken möchte. Zu DDR Zeiten war dies übrigens zu vergleichen …

weiterlesen →

Deutsche immer dabei – und deshalb immer schuldig?

Wieder ein treffender Kommentar von der Preussischen Allgemeinen Zeitung, den wir den geneigten Lesern nicht vorenthalten wollen. Es gibt in der heutigen linksgerückten Medienlandschaft doch noch einige Lichtblicke, die erwähnt werden sollten. Nur soviel: “Irgendwas Deutsches lässt sich an jedem Krisenherd finden, und sei es ein Messer aus Solingen”. “Ganz aktuell muss man den Deutschen …

weiterlesen →