Kundgebung der AfD in Halle am 16. November

16. November 2020

Kleine Impressionen von der heutigen Kundgebung der AfD in Halle, zu der gut 300 Teilnehmer zusammengefunden hatten (außerhalb der Absperrungen standen vielleicht noch an die 50 Personen). Allerdings erst, nachdem das von der AfD angerufene Verwaltungsgericht die Beschränkung der Versammlungsbehörde von 200 aufgehoben und auf 300 Teilnehmer erweitert hatte. Im Ticker der MZ war dieser Erfolg …

weiterlesen →

Volkstrauertag 2020

15. November 2020

  Eine Absage des Gedenkens wegen einer “Pandemie”? Nicht mit uns! Die AfD-Stadtratsfraktion Wittenberg, die AfD-Fraktion im Landtag Sachen-Anhalt, die AfD-Stadtratsfraktion Coswig sowie unsere AfD-Ortsgruppe Annaburg haben heute der Toten beider Weltkriege gedacht. Einige waren sogar schon früher vor Ort … “Die ungeschriebenen Gesetze und Zwänge der Natur werden letztlich dasjenige Volk belohnen, das sich …

weiterlesen →

Ein Kurzbericht zur Leipziger Kundgebung vom 7. November

8. November 2020

Es folgt hiermit unsere kleine Bildstrecke von den Wittenberger Teilnehmern. Wer hier, wie ZEIT ONLINE, SPIEGEL, WELT, FOCUS oder die LVZ und viele andere von Ausschreitungen schreibt und im Text oder Überschrift Querdenken mit “dann brennt Connewitz” titelt, hat mit Journalismus nichts mehr gemein. Es war eine friedliche Kundgebung, die Bürger waren frohen Mutes, tanzten …

weiterlesen →

Zur Infektionsschutzrechtlichen Allgemeinverfügung des Landkreises

4. November 2020

Der Landrat erlässt ab Donnerstag, 0 Uhr, eine Allgemeinverfügung für den Landkreis Wittenberg. Danach werden bis zum 20.01.2021, 24:00 Uhr folgende Anordnungen unter Androhung von Geldbußen, getroffen: “1.1 Für die stattfindenden Wochenmärkte im gesamten Landkreis Wittenberg wird innerhalb des jeweiligen Marktgeländes für Kunden, Besucher, Standbetreiber und Verkaufspersonal das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung angeordnet. Wird beim Verzehr …

weiterlesen →

Ansichten vom Reformationstag in Wittenberg, anno 2020!

31. Oktober 2020

Einige halbwegs farbenfrohe Bilder mögen täuschen. Wenn selbst den Gastronomen und privaten Einzelhändlern die Kunden fehlen, steht es schlecht um dieses Land – welches sich dank Politik & Medien im Dauerzustand der Panikmache befindet.        Im Einkaufszentrum Arsenal darf man zudem nur in vorgegebenen Richtungen laufen – als ob dies etwas ändern würde. Auch der …

weiterlesen →

Bürgersprechstunde in Axien (29. Oktober)

30. Oktober 2020

Gestern Abend veranstaltete die Annaburger Ortsgruppe erstmalig in Axien ihren Bürgerdialog. Zu den Themen gehörten die aktuelle Haushaltslage der Stadt, die Coronakrise sowie die Endlagersuche für den Atommüll in Deutschland. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen interessierten Bürgern für ihre Teilnahme als auch beim Wirt für seine Gastfreundschaft.

weiterlesen →

Linke Einheitsfront steht – Gedenktafel vom Stadtrat abgelehnt!

29. Oktober 2020

Im „Großen Vaterländischen Kampf gegen Rechtsextremismus und Faschismus“ ist es der linken Einheitsfront im Stadtrat Wittenberg am 28.10.20 nach heldenhafter Abstimmung gelungen, einen rechtsradikalen Gedenktafel-Antrag abzuwehren. Der AfD-Antrag, der die unverschämte Forderung enthielt, eine 10×15 cm große Gedenkplatte, mit der volksverhetzenden Inschrift: „Marcus Hempel *7.September 1987 +29.September 2017“ einbauen zu dürfen, konnte mit überwältigender und …

weiterlesen →

Bürgersprechstunde in Wittenberg (21. Oktober)

22. Oktober 2020

Volles Haus in der Hofwirtschaft! Danke an die Bürger, die sich nicht durch die Staatspropaganda haben beeinflussen lassen. Nach Einführung unseres Vorsitzenden Andreas Best konnten Volker Scheurell als Fraktionsvorsitzender der Stadtratsfraktion Wittenberg, Anne Grünschneder als stellvertretende Fraktionsvorsitzende sowie unser Landtagsabgeordneter Matthias Lieschke AfD ihre Arbeitsbereiche vorstellen und zu aktuellen Themen aus dem Stadtrat Wittenberg, Kreistag …

weiterlesen →

Kreistag spricht sich gegen die Deponie aus – wieder ein Erfolg der AfD für die Bürger!

8. Oktober 2020

Wir stellten im Kreistag einen Antrag, der einen Grundsatzbeschluss gegen die geplante Deponie in Jüdenberg darstellen sollte. Ziel war ein klares Meinungsbild der Mitglieder des Kreistages gegen diese Deponie. Es wurde uns im Vorfeld von Mitgliedern fast aller Fraktionen bestätigt, dass unser Antrag gut und richtig sei. Aber es wurde auch offensichtlich, dass man nicht …

weiterlesen →