In eigener Sache

Wie vielleicht der eine oder andere Besucher unserer Kreisseite bemerkt haben dürfte, sind neue Positionen und Veränderungen durch die umfangreichen Wahlergebnisse nötig geworden. Wir haben uns daher entschlossen, die einzelnen vier Verlinkungen der Abgeordneten zu entfernen und stattdessen alle Mandatsträger in den einzelnen Stadtratsfraktionen, betreffenden Ortschaften sowie in der Kreistagsfraktion mit entsprechenden Kontaktdaten aufzunehmen. Diese …

weiterlesen →

Demo Cottbus am 05. Juli – Opfer zweiter Klasse?

NACH DER HAFTENTLASSUNG DES DRINGEND TATVERDÄCHTIGEN IM COTTBUSER MORD-PROZESS: DEMONSTRATION AM 5. JULI IN COTTBUS Am 9. Dezember 2016 wurde Gerda K. von ihrem Bruder in ihrer Wohnung an der Cottbuser Inselstraße tot aufgefunden. Gefesselt lag die 82-Jährige auf dem Boden, die Plastiktüte hatte sie noch über dem Kopf. Die Wohnung war durchwühlt, sämtliche Schubladen …

weiterlesen →

Prozess geplatzt, nun doch eine Altersfeststellung möglich?

https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/wittenberg-prozess-gegentotpruegler-geplatzt-62989896.bild.html https://www.mz-web.de/wittenberg/totschlag-am-arsenalplatz-deshalb-ist-der-prozess-im-fall-markus-hempel-geplatzt-32789382 http://wittenberg-im-landtag.de/freiheit-ist-keine-gerechtigkeit/#more-2419 Wir hatten uns bereits am 06. Mai zu diesem Thema geäußert. Nun erfolgt also wieder eine Verschiebung des Prozesses, warum diesmal? “Weil es erhebliche Zweifel daran gibt, dass der Angeklagte zum Tatzeitpunkt im jugendlichen Alter war.” Ach, plötzlich sollen nun die Altersangaben des Syrers mittels Zahnstatus überprüft werden. Was vorher also durch …

weiterlesen →

Kundgebung in Dessau – Schützt unsere Frauen und Kinder!

“Am Pfingstsonntag wurde in Roßlau ein neunjähriges Mädchen von einem in Duldung befindlichen abgelehnten Asylbewerber aus dem Niger brutalst vergewaltigt. Unser Mitgefühl gilt dem Opfer, aber nicht dem Täter. Sexuelle Übergriffe auf unsere Frauen und Kinder durch Asylanten sind keine Einzelfälle, sondern stehen Dank Merkels Willkommenspolitik auf der täglichen Tagesordnung in Deutschland! Waren es im …

weiterlesen →

Das „Schmährelief“ an der Stadtkirche – ein Kommentar

Nicht zum ersten Mal beschäftigt sich der AfD Kreisverband Wittenberg mit den sehr eigenwilligen Auslegungen und öffentlichen Verlautbarungen der örtlichen und überörtlichen „Würdenträger“. [1],[2],[3],[4] Es grenzt schon fast an Sprachlosigkeit, was hier von kirchlichen Institutionellen so alles in der MZ Presse zur Wittenberger Podiumsdiskussion zu lesen ist. [5] Was man von dem zukünftigen Landesbischof der …

weiterlesen →

Kommunalwahl 2019 – Unsere Kandidaten

Wenn Ihr Kandidat noch nicht dabei ist – einfach in unserem Wahlprogramm nachlesen.                     https://afd-wittenberg.de/wp-content/uploads/2019/05/AfD_WB_Kommunalwahlprogramm-2019..pdf Sie haben am 26. Mai die Wahl! SEI SCHLAU – WÄHL BLAU!

weiterlesen →

Bio und die Nachhaltigkeit oder was die Fridays for Future Teilnehmer daraus lernen können – ein Kommentar

Während die Grünen das Insektensterben an dem angeblichen unverantwortlichen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in der Landwirtschaft festmachen, wird die Windkraft als Insektenkiller außen vor gelassen. Der Hype, der von sogenannten Non-Profit-Organisationen oder NGO´s zum Thema Pflanzenschutzmittel (PSM) betrieben und von den Grünen befeuert wird, wird nicht nur einseitig, sondern zum Teil auch falsch dargestellt [1]. Merke: …

weiterlesen →

Prozeßbeginn verschoben

Es war schon zu erwarten, dass der Prozessauftakt nicht zum angesetzten Termin (aus welchen Gründen auch immer) stattfinden wird. Die Justiz zieht nicht nur einen wichtigen Grund vor, der “keinen Aufschub dulde”, kann aber bei anderen Straftaten sehr wohl schnell handeln, wie die Informationen unseres Landtagsabgeordneten Thomas Höse beinhalten: http://wittenberg-im-landtag.de/prozessbeginn-verschoben/#more-2374. Der nahende Wahltermin am 26. …

weiterlesen →

Ein Kommentar zur Klimademo am Freitag

Liebe Thea, lieber Elias! Ich finde es super, wenn sich gerade junge Leute für eine wichtige Sache einsetzen, etwas bewegen und etwas verändern wollen. Mit 15 Jahren habe ich das auch zum ersten mal gemacht – gegen das Unrecht in der damaligen DDR. Leider ging das nicht während der Unterrichtszeit am Freitag. Es waren die …

weiterlesen →