Jessen & Coswig, am 30. Januar 2022

31. Januar 2022

Einige erste Eindrücke von gestern aus Jessen und Coswig. Gute 350 Bürger sind zu den Spaziergängen in Jessen und 220 in Coswig unterwegs gewesen. Neben der MZ-Presse, die zumindest in Jessen vor Ort war, aber bis zum Stand unserer Veröffentlichung am 31.01.22 um 11.05 Uhr noch nichts online veröffentlicht hatte, konnte Michel Michael Wittwer begrüßt werden.…


weiterlesen →

In Erinnerung an die über 9000 Toten kurz vor Stolpmünde

30. Januar 2022

Vor 77 Jahren ereignete sich die größte Schiffskatastrophe der Geschichte 13 Seemeilen vor der Küste von Stolpmünde/Pommern.

Die völlig überbelegte “Wilhelm Gustloff” versank am 30. Januar 1945 gegen 21.15 Uhr mit über 9000 Opfern in den eisigen Fluten der Ostsee durch mehrere Treffer des sowjetischen U-Boots S 13. Im stillen Gedenken an die Opfer von Krieg und Vertreibung möchten wir mit diesen kurzen Artikel auch auf diese Toten aufmerksam machen, denen in der heutigen Zeit durch die Politik (in der meist nur Deutsche die Täter waren) kaum eine Erinnerung mehr beschieden wird.…


weiterlesen →

Pressemitteilung zum Einwohnerantrag

26. Januar 2022

Wie die Mitteldeutsche Zeitung bereits informierte, sammeln Anne Grünschneder und Roger Romanus Unterschriften für einen Einwohnerantrag, der die Aussetzung der betriebsbezogenen Impfpflicht für Heilungs- und Pflegeberufe zum Ziel hat.

Es werden 2000 Unterschriften benötigt! Die Hälfte ist bereits erreicht. Entgegen anders lautender Äußerungen wird der Antrag im Kreistag behandelt, wenn 2000 gültige Unterschriften eingereicht werden.…


weiterlesen →

Wittenberg, am 17. Januar 2022 – mit einer kleinen Zusammenfassung der letzten Tage

20. Januar 2022

Es wurden nicht nur die erwähnten Einwohneranträge an die Bürger verteilt (diese bitte am kommenden Sonntag bzw. Montag ausgefüllt wieder mitbringen), sondern auch Rosen und Gebäck für die Beamten – als kleine Dankesgeste. Auch wenn das die Wittenberger Polizeichefin überhaupt nicht gut fand und sich brüsk gegen diese Art der “Vereinnahmung” ausgesprochen hatte, war hinter den Masken dann doch die eine oder andere positive Regung erkennbar.…


weiterlesen →

Magdeburg, am 08. Januar 2022

19. Januar 2022

Für Magdeburg war der 08. Januar 2022 ein erfolgreicher Tag! Mehrere Tausend Spaziergänger haben es sich nicht nehmen lassen, bei bestem Wetter und toller Stimmung durch die Landeshauptstadt zu ziehen, trotz der einen Abend zuvor ausgesprochenen Verbote.

Gute elf Kilometer hatten davon auch die Teilnehmer vom Kreisverband Wittenberg hinter sich – denn wir sind auch anderswo dabei!…


weiterlesen →

Coswig/Anhalt, am 16. Januar 2022

16. Januar 2022

Danke Coswig/Anhalt! Heute übrigens mit ungefähr der doppelten Anzahl an Spaziergängern als eine Woche vorher. Nächsten Sonntag findet erneut der überparteiliche Spaziergang statt (bitte die ausgefüllten Einwohneranträge mitbringen!) und bereits morgen auf dem Wittenberger Marktplatz ab 17.45 Uhr!

Vielen Dank an die gute Absicherung durch Ordner und Polizei, die heute allerdings auch mit zwei Beamten in zivil (mit Funkgerät im Rucksack, Mundschutz und Kapuze) unterwegs war.…


weiterlesen →

Wittenberger Denkmalkunde 2022 – Kranzniederlegung für den Befreier der Fremdherrschaft

14. Januar 2022

Da das Denkmal bereits abgebaut wurde, hindert uns nicht an die Befreiung der von den Franzosen besetzten Stadt Wittenberg zu erinnern. General Bogislaw Friedrich Emanuel Graf von Tauentzien kann damit als offizieller Befreier Wittenbergs von der französischen Fremdherrschaft gelten. 

Das Thema Fremdherrschaft ist allerdings kein Geschichtsthema – man schaue nicht nur vor der Bundestagswahl nach Berlin.…


weiterlesen →

Der Coswiger Stadtrat, das Einkaufszentrum und die AfD

13. Januar 2022

Das wir eben keine “Ein-Themen-Partei” sind, sieht man am erfreulichen Artikel der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) vom 04.01.2022. Es handelt sich dabei um das durchaus umstrittene Vorhaben zum Bau eines Einkaufszentrums auf der Brache von “Obst & Gammel” (Zitat unseres Kreisvorsitzenden Andreas Best und Coswiger Stadtrates) – was sicherlich noch einigen unter dieser Bezeichnung bekannt sein dürfte.…


weiterlesen →