“Long Covid” – und das Impfen von Kindern und Jugendlichen – ein Kommentar

7. November 2021

Wie die Preußische Allgemeine Zeitung in der Ausgabe vom 05. November 2021 auf einer der ersten Seiten titelt, gibt es kein triftiges Argument für das Impfen, insbesondere nicht bei Kindern und Jugendlichen. 

Die Studien unterscheiden sich kaum hinsichtlich der “Long-COVID-Symptomatik” und sind zudem (wie die erste ONS-Studie vom 04. Juni 2021 zeigte) fehlerhaft und mit methodischen Schwächen aufgestellt worden.…


weiterlesen →

Zur Deponie in Jüdenberg

6. November 2021

Seit dem 26. Oktober 2021 ist die öffentliche Bekanntmachung zum Thema Deponie Jüdenberg auf der Seite der Wittenberger Kreisverwaltung bis Ende November zu finden. Alle betroffenen Bürger können sich damit ein Bild machen, was die Firma GP Papenburg Entsorgung Ost GmbH vorhat.

In der Regel ist es bei öffentlichen Auslegungen so, dass man sich nur über Facebook, am Stammtisch und bei Mutti am Küchentisch Luft macht.…


weiterlesen →

„Stein um Stein“, MZ vom 22.10.21 – ein Kommentar von Helmut Poenicke und Maik Bialek

30. Oktober 2021

 

Die positive Nachricht im oben genannten MZ-Artikel: Sowohl der Batteriestein als auch der Tauentzienstein in den Wittenberger Wallanlagen werden nach vielen Jahren des traurigen Verfalls umfassend restauriert. Beide Denkmale erinnern an Wittenberger Ereignisse während der Befreiungskriege, die sich gegen die Besatzung durch das Napoleonische Frankreich richteten. Negativ fallen allerdings die geschichtsvergessenen Bemerkungen auf, die den Artikel einleiten.…


weiterlesen →

“Rechter Arm, linker Arm, das kann parallel erfolgen.”?

19. Oktober 2021

Wenn der Wittenberger Amtsarzt empfiehlt, sich gegen Grippe und Corona gleichzeitig impfen zu lassen (“Rechter Arm, linker Arm, das kann parallel erfolgen.”) stimmt hier etwas schon lange nicht mehr.
Sieht denn keiner in der Kreisverwaltung, dass der Amtsarzt krank ist? Wo ist hier die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers gegenüber den eigenen Mitarbeitern – oder gibt es die nur für die zu impfende und zu testende Bevölkerung?…


weiterlesen →

Pressemitteilung zur Naturpark Kita in Jeber-Bergfrieden

12. Oktober 2021

 

Am 7. Oktober fand eine kleine Dankeschön-Veranstaltung in der Naturpark Kita Jeber-Bergfrieden statt. Die dortige Kita hat massive Mängel. Die leeren Kassen der Stadt Coswig(Anhalt) ließen hier keine Hilfe zu.

Somit initiierte unser Kreisvorsitzender Andreas Best eine Spendenaktion. Diese war sehr erfolgreich. Viele Unternehmen und Vertreter aus der Politik beteiligten sich.…


weiterlesen →

Produktionsdrosselung bei SKW – und nun?

12. Oktober 2021

Nein, es ist genau keine Hiobsbotschaft! Es war schlichtweg nur eine Frage der Zeit! Die “besorgten” Bürger – namentlich der “parteilose” Wittenberger Oberbürgermeister sowie der neue Landrat von der CDU – sollten sich hier allerdings nicht so wichtig nehmen.
Schon gar nicht muss nach Hilfen vom Bund und der EU gesucht werden – oder soll der Steuerzahler auch noch dafür aufkommen?…


weiterlesen →

Hunderte Kinder in Quarantäne – und nun?

9. Oktober 2021

Ein geimpfter Lehrer soll demnach positiv getestet worden sein – und schon müssen 345 Kinder ebenfalls zum Test? Die Delta-Variante trat wohl bei gemeinsamen Singen auf. Was für ein Frevel in der heutigen Zeit! Am besten, man verzichtet auf das Singen und stellt auch gleich nebenbei die Gespräche ein – geht´s noch; wer verzapft solchen Unsinn?…


weiterlesen →

Pressemittelung zu Windenergieanlagen im Landkreis Wittenberg

2. Oktober 2021

Viele der Windenergieanlagen im Landkreis Wittenberg haben ihre Laufzeit von 20 Jahren erreicht. Deshalb sollen diese durch Repowering ersetzt werden. Dies heißt, es findet ein Rückbau von Altanlagen statt und neue, bis zu 250 m hohe Anlagen entstehen.

Das sich dies für die Betreiber lohnt, sieht man an der Anzahl der Interessenten für den Neubau.…


weiterlesen →

Wittenberger Streifzüge zur Lichternacht – “Wittenberg, schön wie nie?”

1. Oktober 2021

 

Ein erneuter nächtlicher Streifzug durch die Wittenberger Altstadt des hiesigen “Kulturbeauftragten”. Die Wittenberger Bürger als auch sehr viele auswärtige Gäste haben die verkaufsoffene Lichternacht zum Anlass genommen, hier in “der kleinsten Großstadt der Welt” nicht nur Kultur zu erleben, sondern eben auch außerhalb von Amazon & Co den Einkauf zu tätigen.…


weiterlesen →

Zum vierten Todestag von Marcus Hempel

29. September 2021

 

Von der AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt wurde nun zum bereits vierten Mal diese Gedenkveranstaltung anlässlich des Todestages von Marcus Hempel ausgerichtet. Ein Verbrechen, was durch den Justizskandal in Sachsen-Anhalt um den Täter Sabri H. seines gleichen sucht und endlich aufgearbeitet werden muss!

 

“Er hat meinen Sohn getötet, zugegeben, dass er aus Wut handelte, aber dafür hat er nicht einen einzigen Tag in Haft gesessen.…


weiterlesen →