+++Anschlag in Spanien: Politische Elite wirft bereits mit den üblichen Phrasen um sich!+++

Nach jedem Anschlag bietet sich in den sozialen Netzwerken und anschließenden Pressekonferenzen das gleiche Bild: Die politische Elite Deutschlands überbietet sich eiligst darin, symbolisch an der Seite des jeweils betroffenen Landes zu stehen, verurteilt gemeinsam den Terrorismus und führt am Folgetag dann doch die gleiche verhängnisvolle Politik weiter, die dem Terror in Europa Tor und Tür geöffnet hat.

Wenn wir wieder sicher und in Freiheit leben wollen, dann muss sich daran umgehend etwas ändern! Unsere Gedanken sind bei den Opfern und Angehörigen des jüngsten islamistischen Anschlages, aus dem die Politik nun endlich etwas lernen muss.

Unsere Dankbarkeit gilt auch für das schnelle und rigorose Eingreifen der Polizei beim zweiten Anschlag.

Wie schon oben zu lesen, wird nur symbolhaft versucht den Terrorismus zu verurteilen. Nur ist es mit platten Aussagen der politisch Herrschenden und dem Hissen auf Halbmast für einen Tag nicht getan! Anstatt den islamistischen (!) Terrorismus als solchen zu nennen, verliert sich die Partei- und Staatspresse in hohlen Frasen, ganz so, wie es die aktuelle Bundesregierung möchte.

Daher trägt für uns nicht nur die Bundeskanzlerin eine Schuld an diesen Problemen, sondern auch und gerade der Großteil der gewählten Nickpuppen im Bundestag und in den Länderparlamenten! Wer lieber am Sessel klebt und sich mit exorbitanten Gehältern arrangiert hat, ist nicht gewillt auch nur einen Finger für sein eigenes Land zu bewegen. Nicht umsonst haben wir eine Begrenzung ins Spiel gebracht.

Aber nach Magdeburg oder Berlin brauchen wir nicht zu schauen, denn vor Ort haben wir ähnliche Beispiele. Wenn ein Kandidat der CDU mit dem Slogan “Schätze der Heimat” durchs Land tourt, sollte er nicht vergessen, das er dann in Berlin nichts mehr zu sagen hat. Denn die “größte Kanzlerin aller Zeiten” wird weiterhin auf Heimat und Staat pfeifen.

Lassen Sie sich also nicht in die Irre führen und wählen Sie das Original: AfD! Wer meint, nicht zur Tagesordnung übergehen zu wollen, treffe sich mit uns am 04.09.17 auf dem Arsenalplatz in Wittenberg. Weitere Veranstaltungen finden Sie unter der Rubrik Termine.

Trau Dich Wittenberg! Sei schlau, wähle blau – wähle AfD!

Leave a Comment