Wer noch Unterschriftslisten hat, kann diese gern am Sonntag in Coswig, Jessen und Oranienbaum sowie am Montag in Wittenberg bei uns abgeben.

Wir werden zeitnah die Übergabe bekannt geben und uns auch nicht vom Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt beeindrucken lassen, das da meinte, Einwohneranträge an den Landkreis Wittenberg zur Impfpflicht im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes seien nicht zulässig. 

Danke an die Bürger und Beschäftigten im Gesundheitssektor, wir bleiben dran!