Ein geimpfter Lehrer soll demnach positiv getestet worden sein – und schon müssen 345 Kinder ebenfalls zum Test? Die Delta-Variante trat wohl bei gemeinsamen Singen auf. Was für ein Frevel in der heutigen Zeit! Am besten, man verzichtet auf das Singen und stellt auch gleich nebenbei die Gespräche ein – geht´s noch; wer verzapft solchen Unsinn?

Fragen, die man hätte von der Presse stellen können:
1. Warum wurde ein geimpfter Lehrer positiv getestet, wo doch die Impfung als das Allheilmittel verkauft wird und zudem selbst ein Teil der Kinder schon geimpft ist?
2. Welcher Test wurde dafür verwendet, gab es einen zweiten Test bzw. wie wurde dieser verifiziert?
3. Warum müssen 345 Kinder zum Test erscheinen und nicht die unmittelbaren Kontaktpersonen, man hat doch nicht gleichzeitig gesungen, oder?
4. Wer im Gesundheitsamt denkt sich diese “Teststrategie” aus und warum wird der offensichtlichen Überforderung kein Einhalt geboten?
5. Warum lassen sich das alle gefallen?

“Glückliche Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.” (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916).