Während heute gerade mal mehr als zwei Dutzend Spazierende in Wittenberg unterwegs waren, wird durch die “Kanzlerin der Herzen” ein drastischer “Knallhart-Lockdown” geplant.
Nicht nur die Wittenberger dürfen sich fragen, warum man wieder einmal zu Hause geblieben ist. Den vollen Kühlschrank mit Produkten aus aller Welt sowie Brot & Spiele vor leeren Tribünen wird es irgendwann nicht mehr geben.

“Nicht: Es muß etwas geschehen, sondern: Ich muß etwas tun.” – Hans Scholl