Lassen Sie sich aber nicht täuschen, denn die ersten drei Bilder bilden das Geschehen der Jahre 2018 und 2019 ab. Im Jahr der merkelschen Apokalypse darf nur die einsame Reinsdorfer Tanne, zudem noch “stilvoll” geschmückt, auf dem Marktplatz Präsenz zeigen. Kleiner Tipp am Rande: Wer für seine Kinder die typischen gebrannten Mandeln, Zuckerwatte oder glasierte Äpfel sucht, wird nur am neuen Verkaufsstand im Arsenal fündig.

Auf dem großen Marktplatz dagegen, an frischer Luft und mit ausreichend Abstand sind anscheinend Stadt und Veranstalter mit der Allgemeinverfügung des Landkreises in die Knie gegangen.

“Nur der Irrtum braucht die Stütze der Staatsgewalt – die Wahrheit steht von alleine auf.” – wusste schon Thomas Jefferson zu berichten …