P1080565

Guten Morgen!

Das rührt an Deutschlands tiefste Wunden:

Ein Faschismus-Forscher hat gefunden,

daß Hitler morgens „Guten Morgen!“ rief.

Der Gruß ist also Nazi-Kampfbegriff!

Ein Unwort! Höllenwort! Wie soll das enden?

Kein Demokrat darf diesen Gruß verwenden.

Und schließlich sind wir alle Demokraten,

was wir morgens nur vergessen hatten.

 

Jetzt macht der Gruß, daß es uns friert:

Wir haben Auschwitz schlicht relativiert

Durch dieses forsche „Guten Morgen!“-Grüßen,

weshalb wir dringend etwas ändern müssen.

Die linken Grünen haben schnell begriffen,

wie wir im Konsens dieses Riff umschiffen.

Sie beschwören uns: Macht euch bereit

Für eine neue Weltbesoffenheit!

Wir müssen dringend etwas Neues wagen:

Laßt uns früh „Allahuakbar!“ sagen.

Helmut Poenicke