Eskaliert es doch langsam?

Der Harzer Landrat konnte die Arbeit seiner Mitarbeiter des Jugendamtes in der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber nicht mehr verantworten, zog die Notbremse und die Leute ab.

Ein Weiterarbeiten ist nur unter direktem Polizeischutz möglich, diese wurde bereits angefordert.

An dieser Stelle scheint das Märchen unserer Kartellparteien von vielen uns kulturell, gesellschaftlich und wirtschaftlich bereichernden armen Flüchtligen, sich als ebensolches wieder zu entlarven.

Leider sind das erst die Vorboten einer unvermeidbaren Zuspitzung der gesamten, völlig außer Kontrolle geratenden Lage. Hier können nur noch konsequente Schritte und konstruktive Maßnahmen Abhilfe schaffen, so wie sie von der AfD seit langem gefordert werden!

https://de-de.facebook.com/SachsenAnhalt.AfD

https://www.volksstimme.de/lokal/halberstadt/zast-halberstadt-harzer-landrat-zieht-personal-ab