Die Bitten um Entschuldigung – im Fall Wittenberg

11. Februar 2021

Was denkt unsere Leserschaft zu den Stellungnahmen von Landrat und Vize? Wobei hier eigentlich noch eine dritte Person fehlt – zwei, die nehmen und einer, der gibt …?
Zur Kommunikationsstrategie der Kreisverwaltung noch ein Hinweis: Es ist angebracht, den vollen Wortlaut der beiden uns vorliegenden Schreiben nicht nur an die Kreistagsmitglieder, sondern auch für die Bürger und Mitarbeiter zu kommunizieren.…


weiterlesen →

Bis März im Lockdown?

9. Februar 2021

Was ist dann im März, Lockdown bis zum Sommer? Kein Problem, die Gastro- und Dienstleistungsbranche, die vielen Handwerks- und Floristikbetriebe können das ab, ganz sicher!

Wo sind jeden Montag in Wittenberg und in anderen Städten die Gastronomen, Friseure und Handwerker? Vergesst es endlich, dass EUCH die Altparteien helfen werden, die werden EUCH einen Tritt geben, gerettet werden nur die “systemrelevanten” Betriebe!…


weiterlesen →

Spaziergang vom 08. Februar 2021

8. Februar 2021

Das lose Bündnis von Bürgern, die seit vielen Wochen immer montags mit Kerzen und Gesprächen gegen diesen Irrsinn der Regierenden spazieren geht, war auch heute wieder vor Ort.

Natürlich nicht mit der Anzahl der letzten Woche, was sicherlich des Wetters geschuldet war, obwohl die Straßenmeistereien im Landkreis Wittenberg immer noch eine bessere Arbeit geleistet hatten als z.B.…


weiterlesen →

Wer war Friedrich Ebert?

7. Februar 2021

Sie fragen sich vielleicht, warum gerade wir diesen Beitrag teilen? Tja, weil die SPD (zum Beispiel auch in Wittenberg) an den ersten Reichspräsidenten, der vor 150 Jahren geboren wurde, kein Interesse mehr zu haben scheint.

Der Geschichte wird anscheinend nur für die bestimmten zwölf Jahre gedacht, was davor oder danach war, ist aus dem Gedächtnis der Roten gelöscht.…


weiterlesen →

Acht Jahre für unser Land!

6. Februar 2021

Der 06. Februar 2013 wird irgendwann als historisches Datum in die Geschichte eingehen, denn die “Alternativlosigkeit” der Kanzlerin hat einen Namen: Alternative für Deutschland – AfD!

Wir sagen Danke!

https://afdkompakt.de/2021/02/06/acht-jahre-afd-eine-einzigartige-erfolgsgeschichte/?fbclid=IwAR2ZYFrGTm2QJwE5-aRySld0KJLVkE8qKEmPgAeUX-E5IfP7pKybw2ntsjk

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende: https://afd-wittenberg.de/spenden/?fbclid=IwAR0yx0oLm27asIStvHB_S6wkiIf4TfBSMYJRO6hCFBBph5LWAQG72Op1Dhg

Werden Sie Mitglied der einzigen Opposition im Land: https://afd-wittenberg.de/wp-content/uploads/2019/01/AfD_Aufnahmeantrag_080618.pdf


weiterlesen →

Information der AfD-Fraktion im Stadtrat der Lutherstadt Wittenberg

4. Februar 2021

Zum Februar 2021 findet eine Umbesetzung unserer AfD-Stadtratsfraktion der Lutherstadt Wittenberg statt. Frau Karla Schildhauer rückt für den ausgeschiedenen bisherigen Stadtrat Thomas Höse nach. Dieser hat aus sehr persönlichen Gründen sein Mandat niedergelegt.

Der Fraktionsvorsitzende Volker Scheurell sagte dazu: Wir freuen uns, mit Frau Schildhauer eine engagierte neue Vertreterin in unserer Fraktion begrüßen zu dürfen.…


weiterlesen →

Neuigkeiten von der Stadtratssitzung Zahna-Elster

3. Februar 2021

Natürlich wieder ein kostenpflichtiger MZ-Artikel und natürlich wieder ohne Bezug zur AfD!

Interessantes gab es schon, denn Hauptsatzung sowie Geschäftsordnung wurden zugunsten der Bürgernähe geändert. Ralf Wroblewski (Linke) konnte mit dem Antrag die Mehrheit der Stadträte überzeugen, so “dass in der Einwohnerfragestunde auch Themen angesprochen werden dürfen, die in der aktuellen Beratung auf der Tagesordnung stehen.”…


weiterlesen →

Spaziergang vom 01. Februar 2021

1. Februar 2021

Ganz entspannt, bei guten Gesprächen sowie mit Kerzen ging es auch heute wieder ab 18 Uhr vom Wittenberger Marktplatz frei und ohne Maske durch die Stadt. Zu aller Überraschung waren es heute ca. 80 Personen – Respekt und Dank an die Spaziergänger!

Interessant wird sein, ob wir von den Bildern des Fotoreporters der Mitteldeutschen Zeitung auch etwas in der Zeitung finden werden.…


weiterlesen →

Was ereignete sich vor 76 Jahren vor Stolpmünde?

30. Januar 2021

Im stillen Gedenken an die Versenkung der Wilhelm Gustloff am 30. Januar 1945 gegen 21.15 Uhr auf der Höhe von Stolpmünde – mit über 9000 Opfern die größte Schiffskatastrophe der Geschichte.
Da nicht mal die Bundesregierung an die Reichsgründung vor 150 Jahren gedacht hat, möchten wir wenigstens an diese vergessenen Schicksale vor 76 Jahren erinnern.…


weiterlesen →

Spaziergang vom 25. Januar 2021

26. Januar 2021

Erneut konnten am Montag knapp fünfzig Spaziergänger angetroffen werden. Besuch gab es von den Frischluftfreunden aus Coswig, Gräfenhainichen und Bad Schmiedeberg. Die Masse jedoch schweigt und lässt sich von Politik, Medien und den Massenorganisationen für Regierungszwecke vereinnahmen.

Qui tacet, consentire videtut.” – “Wer schweigt, scheint zuzustimmen.” Papst Bonifaz VIII.…


weiterlesen →