Als Erinnerung und Mahnung für die Mauertoten von Berlin zum heutigen Jahrestag des 13. August 1961.

https://www.achgut.com/artikel/heute_vor_60_jahren_schicksalstag_13.august_1961

https://paz.de/artikel/lehren-eines-jahrestags-a5212.html

https://www.zdf.de/geschichte/mauerbau-104.html?fbclid=IwAR32R-HBadNj6z_NPLzuL9NWSntwZdNJ2tCuf9CGaJFVALbOaQvV8Nc3Koc

Die gerichtlich festgestellte Rechtsnachfolgerin der SED wird dieses Datum sicherlich meiden, wie der Teufel das Weihwasser. Allerdings konnten auch die Millionen aus dem SED Vermögen zur letzten LTW in Sachsen-Anhalt trotz der achtseitigen Wahlzeitung von DIE LINKE einschließlich der Unterstützung des SPD-Landratskandidaten einen großen Absturz nicht verhindern. Der Weg dieser beiden Parteien ist damit vorgezeichnet – und das ist gut so!

Bezeichnend ist in der ganzen Diskussion um die über 20 Millionen zerrissenen Stasi-Dokumente, dass die Bundesregierung als auch deren Beauftragte kein Interesse mehr an Aufklärungsarbeit haben. Die technischen Möglichkeiten werden immer weiter verbessert, die Schnipzel zu einem Dokument zuzuordnen – nur ist es nicht gewollt. Hat man Angst vor der Realität?

https://hubertus-knabe.de/frau-gruetters-und-die-stasi-akten/