Sensationell! Trotz Kälte, wieder möglichen Friseurterminen, Baumarktöffnungen und eines im Netz angedrohten Besuches der Linken Alternative Wittenberg waren heute gut 130 Bürger beim Spaziergang dabei.

 

Vielen Dank denjenigen, die hier seit Wochen Gesicht zeigen, Wittenberg zu einem Leuchtturm für die Montagsspaziergänge in anderen Städten werden lassen und sehr viele Flyer in den letzten Tagen verteilt haben dürften. Bitte macht weiter – denn IHR seid viel mehr!

 

Wie man jedoch auf ca. 180 Wörter 12,5 Fehler machen kann? An der Sek wäre dies die Note 5, am Gym die Note 6. Nicht so viel die Schule schwänzen und vielleicht auch weniger vor der Glotze hängen – wir empfehlen stattdessen mal wieder ein Buch zur Hand zu nehmen. Interessant ist noch zu erwähnen, dass man nicht weiß, wer zur Veranstaltung einlädt … Nun ja, es ist halt schlicht und einfache keine Veranstaltung.

Ob man über die Aktion allerdings etwas in der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) lesen wird, bleibt abzuwarten. Bis zum Dienstag (07.15 Uhr) war zumindest kein Online-Artikel zu finden, obwohl Thomas Klitzsch von der MZ mit Kamera und Block vor Ort war. Mittlerweile hat die MZ dann doch ein kurzes Statement verfasst, hier nachzulesen.