Es folgt hiermit unsere kleine Bildstrecke von den Wittenberger Teilnehmern.
Wer hier, wie ZEIT ONLINE, SPIEGEL, WELT, FOCUS oder die LVZ und viele andere von Ausschreitungen schreibt und im Text oder Überschrift Querdenken mit “dann brennt Connewitz” titelt, hat mit Journalismus nichts mehr gemein.

Es war eine friedliche Kundgebung, die Bürger waren frohen Mutes, tanzten und lachten, waren aber auch ganz ernst bei der Sache. Wenn Grundrechte über Regierungserklärungen “von nationaler Tragweite” die Parlamente entmachten und diese im Einklang der Alternativlosigkeit der Kanzlerin mitziehen, sollte es nicht nur in Leipzig zu Großdemonstrationen kommen.

Die angegeben Zahlen von 20000 oder mehr als 45000 lassen Spielräume nach oben offen, denn so brauch man sich später nicht allzu groß rechtfertigen. Es dürften sicherlich mehr gewesen sein, allerdings waren es auch in Leipzig immer noch zu wenig. Die Partei- und Staatspresse leistet weiterhin erfolgreich ihre Arbeit, um das Volk zu verdummen.

Nicht nur die Landesregelungen zu den Coronaverordnungen sind vom zweifelhaften Charakter, auch so manche Allgemeinverfügung eines Landkreises scheint in Kleinkleckersdorf den kleinen Königen der Verwaltung Machtbefugnisse bisher ungeahnten Ausmaßes zu ermöglichen. Hier bedarf es vom Bürger Widerspruch und Klage mit gut ausgebildeten Anwälten! Lasst Euch das nicht gefallen, geht auch in Eurer Stadt auf die Straße!

 

Diejenigen, die heute nur zuschauen, sich wegducken oder dem System gehorchen seien daran erinnert, wie es einstmals angefangen hat. Nur hat das Ermächtigungsgesetz im Infektionsschutzgesetz heute einen anderen Namen. In der heutigen Zeit werden damit wieder namentliche Listen geführt, damals gab es dazu Nummern. Alles wurde bis in kleinste Detail mit deutscher Gründlichkeit erfasst und verwaltet. Die Gleichschaltung in Presse, Kirchen, Schulen und Betrieben sowie in den Massenorganisationen gab es auch damals schon. Später kam die Frage auf “Wie konnte es geschehen?”

Wie weit will dieses Land noch gehen? Wie tief wollen die Bürger dieses Landes noch in den Abgrund schauen, ohne etwas dagegen zu tun? Wacht endlich auf und steht auf für Euer Land, für Eure Familie und für die Demokratie!

“Ein marxistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert.” Alexander Solschenizyn

“Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seine Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!” Kurt Tucholsky

“Ein Gedanke, der richtig gut ist, kann auf die Dauer nicht niedergelogen werden.” Otto v. Bismarck