In der 48. Sitzung des Stadtrates Wittenberg möchte die Verwaltung 19 Punkte abarbeiten, diesmal bereits ab 15.30 Uhr.

Sie können an dieser Sitzung (zumindest im öffentlichen Teil) teilhaben und sich das Abstimmungsverhalten ansehen. Zumeist wird von den Fraktionen dagegen diskutiert, um dann letztendlich doch wieder zuzustimmen. Deshalb empfiehlt sich ein Pausenbrot und einen Kaffee mitzubringen… denn die “nur” 19 Tagesordnungspunkte dürften für eine lange Sitzung sprechen. Aber vielleicht ist das ja so gewollt, um Vorlagen durch lange Debatten durchzuwinken, weil man weiß, dass die Konzentration am späten Abend nachlassen wird?

Tagesordnung: Stadtrat 260918

https://ratsinfo.wittenberg.de/bi/to0040.asp?__ksinr=12286

Wir möchten hier nur kurz auf einige Punkte eingehen, da wir uns schon in den davor stattgefundenen Bau,- Finanz,- und Kulturausschuss geäußert hatten. Es wären da die Punkte 10, 11, 12, 13 und 19 (IV 037/2018 sowie IV 051/2018) zu nennen, zu denen unter der Rubrik Termine als auch unter der Rubrik Aktuell von uns Bezug genommen wurde. Auch wir wissen aus der eigenen Erfahrung, dass Kommunalpolitik kein Zuckerschlecken ist und man mit Herz und Verstand dabei sein muss – und das kostetet Zeit und Nerven. 

Lassen Sie sich nicht von diesen (manchmal auch scheinheiligen) Debatten abschrecken und nehmen Sie Ihr Recht auf die Einwohnerfragestunde wahr oder seien Sie einfach nur Gast in den oberen Rängen. Wenn Sie das nicht abschreckt, kommen Sie zu uns! Für den Politikwechsel zur Kommunalwahl 2019 benötigen wir noch dringend Mitstreiter. Unsere junge Partei hat in den fünf Jahren ihres Bestehens schon viel erreicht. Ob als Parteimitglied oder parteiloser Kandidat: Setzen Sie das Programm der AfD ab 2019 in Ihrer Gemeinde und/oder im Kreistag um. Sprechen Sie auch Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen an, um den Kreis der Mitstreiter zu erweitern.

Wir brauchen Sie! Als Stadtrat/Kreisrat! Für die Heimat – für die Familie – für Deutschland!

Leave a Comment