Auch im Landkreis Wittenberg konnte man als Bürger “Asylbewerber” und “Flüchtlinge” mit Smartphones, sportlichen Schuhen und diveser Markenbekleidung beobachten. Wahrscheinlich wurden diese alle in der Erstaufnahmeinrichtung in Halberstadt damit ausgerüstet?

Mittlerweile gibt es ja den Fachdienst Asyl, der sein Domizil in der Fabrikstraße aufgeschlagen hat. Der Bürger, der in der Breitscheidstraße seinen Behördengängen nachgeht, bekommt von der “Flüchtlingskrise” vor Ort nichts mehr mit. Das war wohl eine gute Entscheidung der Kreisverwaltung-unter dem Motto: aus den Augen aus dem Sinn?

Vielleicht sollte man sich bei der Post umsehen, zumindest wenn Zahltag ist. Wer diverse Kommentare in sozialen Medien ließt, könnte vom Glauben abfallen, ob´s stimmt? Auch ein Blick in die Datenmengen der Smartphones wäre sicherlich aufschlussreich, aber wir lassen uns ja lieber durch die NSA und andere US Dienste beschnüffeln. Und erklären dies auch noch für beendet, um den Schafen eine Schlafpille nach der anderen mit Hilfe der “unabhängigen” Medien zu verschaffen. Man stelle sich mal vor, diese ganze Spionage ginge von Russland aus-was hätte es für einen Aufschrei, Sondersendungen und Brennpunkte bei ARD & ZDF, Bild, Spiegel und Zeit gegeben. Aber gegen die USA haben die “unabhängigen” nicht anzuschreiben, die hängen ja alle mit drin (um nur eine Organisation zu nennen: Atlantik-Brücke https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Br%C3%BCcke).

AfD fordert Vermögensüberprüfung von Asylbewerbern

13179125_1142756285754709_5327143641296333799_n

Es ist eine irre Zahl!

Die Versorgung der Flüchtlinge wird Deutschland (Bund) bis 2020 insgesamt knapp 94 Milliarden Euro kosten! Das geht aus einer Aufstellung des Bundesfinanzministeriums für die Verhandlungen mit den Ländern hervor.

Allein für Sozialleistungen bei anerkannten Asylbewerbern, vor allem Hartz-IV-Zahlungen und Mietzuschüsse, veranschlagen die Beamten von Finanzminister Schäuble in diesem Zeitraum 25,7 Milliarden Euro.

Man geht davon aus, dass dieses Jahr 600.000 Flüchtlinge ins Land kommen, nächstes Jahr 400.000 und in den Folgejahren jeweils 300.000.

Wie war das Frau Merkel? Wir schaffen das?
Oder: “die Steuerzahler” schaffen das…?

Wir wollen das nicht schaffen!
Wir wollen keine weitere Zuwanderung ohne Regeln.
Wir brauchen das Geld für wichtige Investitionen in unser Land, in unsere Kinder und unsere Zukunft.

Zeit für Veränderung! Zeit für die ‪#‎AfD‬!

https://www.spiegel.de/…/fluechtlinge-bund-stellt-knapp-94-m…

 

Um es gegenüberzustellen: die USA haben im letzten Dreivierteljahr 1736 syrische Asylbewerber aufgenommen, natürlich nach strikter Identitätsprüfung. Und was macht Deutschland? Im letzten Jahr wurden über 430.000 Syrer aufgenommen! Hier allerdings nach folgender Identitätsprüfung: “Ich bin Syrer, nehmt mich auf”.

Auf eigene Interessen besinnen

Leave a Comment