Was ist nur los in diesem Land? Da redet ein Vertreter einer demokratischen Partei mit einer Fraktion einer anderen demokratischen Partei über Probleme, die im Sinne der Menschen unseres Landes parteiübergreifend gelöst werden müssen. Und plötzlich spielen alle völlig verrückt.

Wenn Innenminister Schröter (SPD) mit der ‪#‎AfD‬-Fraktion über die ‪#‎Kreisgebietsreform‬ redet, interessiert das niemanden. Wenn Landrat Schröder (SPD) mit der AfD über das gleiche Thema redet, wird der Sozialdemokrat zum “Problemfall” für seine Partei.

Sind nicht alle Mandatsträger aller Parteien gewählt worden, um gemeinsam die beste Politik für alle Bürger zu machen? Die AfD ist immer dazu bereit, und spricht mit jeder anderen Partei über jedes Thema. Wer hier blockiert und mit der AfD die 12,2 Prozent der Brandenburger ausgrenzt, die sie gewählt haben, das sind die Altparteien. Ausgrenzung der AfD und ihrer Wähler allerdings löst keines der Probleme im Land.

https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1429134/

https://www.facebook.com/afdfraktion