Nur ein kostenfreier Schnelltest pro Woche?

27. November 2021

Dem Artikel von Andreas Hübner von der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) vom 26.11.2021 zu 3G am Arbeitsplatz kann entnommen werden, dass es vor allem Probleme in Coswig gibt, da dort Testzentren fehlen.

Im Gegensatz zu Jessen mit drei, Gräfenhainichen mit vier, Zahna immerhin mit einem und selbst die Landstadt Kemberg mit zwei Testmöglichkeiten herrscht in Coswig eine absolute Unterversorgung – die Bürger pendeln stattdessen nach Wittenberg, wo immerhin zehn Einrichtungen vorhanden sind (so zumindest der Stand laut der Internetseite der Wittenberger Kreisverwaltung, Abruf am 27.11.2021 um 18.35 Uhr).…


weiterlesen →

Ein “Nachsatz” zum Volkstrauertag in Annaburg

23. November 2021

 

Wie wir am 14. November 2021 von verschiedenen Kranzniederlegungen aus dem Kreisgebiet berichteten, war nicht klar (von Wittenberg abgesehen), ob es auch in den anderen Orten Reden zu den Veranstaltungen gab. 

Da unsere Netzseite ehrenamtlich aktualisiert wird und unser Presseteam in der Regel anderen Aufgaben der Arbeit nachgeht, sei die etwas verspätete Reaktion entschuldigt.…


weiterlesen →

Die Tests mit den Tests – oder warum Fragen nicht gestellt werden

21. November 2021

Wie man bereits am 13.11.2021 auf FOCUS lesen konnte, fiel jeder fünfte Selbsttest für Zuhause durch. Schnelltests verschiedener Firmen (122 Stück an der Zahl) hat das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) “unter die Lupe genommen – mit verheerenden Folgen.”

Leider hat man sich beim FOCUS anscheinend nicht die Mühe gemacht, im Kleingedruckten die Anwendungshinweise nachzulesen, sondern sich ausschließlich auf den sogenannten Ct-Wert beschränkt.…


weiterlesen →

Die Windkraftanlagen in Trebitz/Schnellin – und was das mit der AfD zu tun hat

20. November 2021

Wie die Mitteldeutsche Zeitung (MZ) zu Windkraftanlagen in Trebitz und Listerfehrda in zwei ähnlichen Artikeln vom 18.11.2021 und 17.11.2021 berichtete, sollen “zwei große Windkraftanlagen nahe Trebitz” errichtet und die “ersten sieben Anlagen” im Windpark von Listerfehrda demontiert werden.

Auf den Windpark in Listerfehrda wird noch später einzugehen sein. Hier soll sich vorerst mit dem Repowering bei Trebitz/Schnellin befasst werden.…


weiterlesen →

Volkstrauertag, 14. November 2021

14. November 2021

 

Anlässlich des heutigen Volkstrauertages gedachten der Kreisverband Wittenberg, die Annaburger Ortsgruppe, die AfD-Stadtratsfraktion Coswig, unser Stadtrat von Zahna-Elster sowie viele weitere Mitstreiter der Opfer von Flucht, Vertreibung durch Krieg an den Denkmälern im Kreisgebiet.

 

 

 

Ob es Reden bei den Veranstaltungen im Kreisgebiet außerhalb von Wittenberg gab, kann hier nicht beurteilt werden.…


weiterlesen →

Leipzig, im November – ein Kommentar vom 06.11.2021

11. November 2021

Ein Jahr nach der “Querdenken” Demo im vorigen Jahr mit 40.000 Teilnehmern rief die “Bewegung Leipzig” erneut zum Protest gegen Corona-Maßnahmen und Grundrechtseinschränkungen auf. Dies sorgte natürlich im Leipziger Rathaus und vor allem beim Leipziger OB Jung (SPD) für ordentlich Unruhe. Auflagen mussten her: maximal 1000 Demoteilnehmer auf dem Augustusplatz seinen erlaubt und ein Protestmarsch über den Ring untersagt, so die Stadt Leipzig.…


weiterlesen →

“Long Covid” – und das Impfen von Kindern und Jugendlichen – ein Kommentar

7. November 2021

Wie die Preußische Allgemeine Zeitung in der Ausgabe vom 05. November 2021 auf einer der ersten Seiten titelt, gibt es kein triftiges Argument für das Impfen, insbesondere nicht bei Kindern und Jugendlichen. 

Die Studien unterscheiden sich kaum hinsichtlich der “Long-COVID-Symptomatik” und sind zudem (wie die erste ONS-Studie vom 04. Juni 2021 zeigte) fehlerhaft und mit methodischen Schwächen aufgestellt worden.…


weiterlesen →

Zur Deponie in Jüdenberg

6. November 2021

Seit dem 26. Oktober 2021 ist die öffentliche Bekanntmachung zum Thema Deponie Jüdenberg auf der Seite der Wittenberger Kreisverwaltung bis Ende November zu finden. Alle betroffenen Bürger können sich damit ein Bild machen, was die Firma GP Papenburg Entsorgung Ost GmbH vorhat.

In der Regel ist es bei öffentlichen Auslegungen so, dass man sich nur über Facebook, am Stammtisch und bei Mutti am Küchentisch Luft macht.…


weiterlesen →

„Stein um Stein“, MZ vom 22.10.21 – ein Kommentar von Helmut Poenicke und Maik Bialek

30. Oktober 2021

 

Die positive Nachricht im oben genannten MZ-Artikel: Sowohl der Batteriestein als auch der Tauentzienstein in den Wittenberger Wallanlagen werden nach vielen Jahren des traurigen Verfalls umfassend restauriert. Beide Denkmale erinnern an Wittenberger Ereignisse während der Befreiungskriege, die sich gegen die Besatzung durch das Napoleonische Frankreich richteten. Negativ fallen allerdings die geschichtsvergessenen Bemerkungen auf, die den Artikel einleiten.…


weiterlesen →

“Rechter Arm, linker Arm, das kann parallel erfolgen.”?

19. Oktober 2021

Wenn der Wittenberger Amtsarzt empfiehlt, sich gegen Grippe und Corona gleichzeitig impfen zu lassen (“Rechter Arm, linker Arm, das kann parallel erfolgen.”) stimmt hier etwas schon lange nicht mehr.
Sieht denn keiner in der Kreisverwaltung, dass der Amtsarzt krank ist? Wo ist hier die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers gegenüber den eigenen Mitarbeitern – oder gibt es die nur für die zu impfende und zu testende Bevölkerung?…


weiterlesen →