Können wir Gott noch retten?

4. September 2016

(nach Martin Lichtmesz, „Kann nur ein Gott uns retten?“, 2014) Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), genauer deren „Konferenz für Islamfragen“, hat im Mai 2016 die aktuelle Fassung eines „Impulspapiers“ veröffentlicht: „Reformation und Islam“, nachzulesen unter folgendem Link: www.ekd.de/EKD-Texte/reformation_und_islam.html. Es geht um die historische Betrachtung der reformatorischen Sichtweisen auf den Islam sowie ihre kritische Bewertung …

weiterlesen →

Wittenberger Zeilen…

3. August 2016

Des Menschen Geist ist eng bemessen, sein schmales Wissen schnell vergessen. Das bißchen, was er nicht vergißt, besteht zum größten Teil aus Mist. Am Abend folgt er mit Vergnügen Claus Kleber in das Reich der Lügen. Das gibt seinem Verstand den Rest, was ihn dann Merkel wählen läßt. Zum Schluß wird er, derart versaut, zu …

weiterlesen →

Der Kampf gegen Rechts

3. August 2016

Frau Manuela Schwesig (SPD), Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, hat ihre geplanten Ausgaben für den Kampf gegen Rechts für 2017 auf 100 Millionen Euro verdoppelt. Was ist dagegen zu sagen? Müssen nicht alle Deutschen gegen Rechts kämpfen? Müssen nicht alle Deutschen Antifaschisten sein? Soweit das Klischee. Wer sich heute moralisch gut fühlen will, …

weiterlesen →

Österreich empfiehlt Erdogan-Anhängern Ausreise

22. Juli 2016

Wieder einmal kommen klare Worte nicht von der “Mutti” Deutschlands. Der Außenminister von Österreich ist es, der hier kommuniziert, was er und die Österreicher unter anderem von den gesteuerten “spontan” aufgetretenen Demonstrationen halten. Zudem hat er auch noch den türkischen Botschafter einbestellt. Wird in Deutschland mit der jetzigen Einheitsparteienregierung nicht erfolgen. Denn dazu bedarf es …

weiterlesen →

Verfassungsschutzbeobachtung der AWO

10. Juli 2016

Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) hat ein Positionspapier zum Umgang mit der Partei Alternative für Deutschland (AfD) erarbeitet. Darin heißt es, dass die AfD-Mitgliedschaft für AWO-Mitarbeiter und -Mitglieder ein Kündigungsgrund sein kann. Die AWO-Landesverbände Sachsen-Anhalt und Sachsen haben sich dieser Haltung angeschlossen. Dazu AfD-Bundesvorstandsmitglied sowie Landes- und Fraktionsvorsitzender Sachsen-Anhalt André Poggenburg: „Bundesweit sind für die …

weiterlesen →

Deutsche immer dabei – und deshalb immer schuldig?

29. Juni 2016

Wieder ein treffender Kommentar von der Preussischen Allgemeinen Zeitung, den wir den geneigten Lesern nicht vorenthalten wollen. Es gibt in der heutigen linksgerückten Medienlandschaft doch noch einige Lichtblicke, die erwähnt werden sollten. Nur soviel: “Irgendwas Deutsches lässt sich an jedem Krisenherd finden, und sei es ein Messer aus Solingen”. “Ganz aktuell muss man den Deutschen …

weiterlesen →

EKD distanziert sich von Luthers Abgrenzungen gegenüber dem Islam.

27. Juni 2016

Ein Beitrag vom Wittenberger Stadtrat Dirk Hoffmann: Als Wittenberger sage ich dazu: Es ist schon beängstigend wie weit die Islamisierung in Deutschland vorangeschritten ist. Selbst die EKD stellt jetzt Aussagen Luthers in Frage. Luther hatte sich kritisch gegenüber dem Islam geäußert, die EKD ist der Auffassung dies war polemisch und einseitig. Wir haben jetzt 500 …

weiterlesen →

Syrische Staatsbürgerschaft wird massenhaft vorgetäuscht

27. Juni 2016

“Rund 40 % der über Griechenland eingereisten Marokkaner gaben sich fälschlicherweise als Syrer aus. Dies geht aus eine Analyse der Grenzschutzagentur Frontex hervor. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Migranten mit einer Bleibeperspektive auch Papiere vorlegen können. Nur Menschen mit geringer Bleibeperspektive werden keine oder gefälschte Papiere vorlegen!” “Migranten, die die Bürgerkriegsregion als Herkunftsland …

weiterlesen →

Vorsicht – Dschihadisten in Deutschland bewaffnen sich!

22. Juni 2016

Auch wenn diese Aussage von einem hessischen Landespolitiker der CDU stammt, möchten wir hiermit darauf hinweisen. Denn in Sachsen-Anhalt werden wir von Herrn Haseloff und seinen Lakaien kein Statement dazu erwarten können, weil der Koalitionspartner (mit seinen 5,1 %, die nur zum großen Teil aus Halle und Magdeburg generiert werden konnten, denn in der Fläche …

weiterlesen →