Braucht der Islam eine Reformation / einen Reformator?

12. April 2018

Wie immer nach einem muslimischen Terrorakt kommt der Hinweis, dass zwar die Morde Akte des Terrors sind, der allerdings nichts mit dem Islam und der großen Mehrheit der friedliebenden Muslime zu tun hat.

Nur ist das wirklich so? Hat vielleicht der Islam als die große (und „einzige“) Weltreligion ein immer noch ungeklärtes Problem mit der Gewalt, ausgehend von dem Koran und den Abertausenden Hadithen (Hadith: „Erzählung“, „Bericht“-bezeichnet die Überlieferungen der Aussprüche und Handlungen des Propheten Mohammed sowie der Aussprüche und Handlungen seiner Mitstreiter, die von ihm gutgeheißen wurden)?…


weiterlesen →

Neues von den Landtagsabgeordneten…

22. März 2018

Aktuell möchten wir auf einen neuen Artikel des Landtagsabgeordneten Thomas Höse hinweisen, der wieder einmal einen erfrischenden Beitrag über die im Landkreis Wittenberg bald nicht mehr so bekannte “Einzige unabhängige…” zusammengestellt hat. Zumindest ist deren Printversion derart geschrumpft, dass schon Finanziers abgesprungen sein könnten, aber lesen Sie selbst:

https://wittenberg-im-landtag.de/die-unterschaetzte-wirkung-von-alkoholfreiem-bier/#more-1460

Bevor gewisse “unabhängige” Medien aber meinen, dass wir uns nur mit ihnen beschäftigen, sei auf die nachfolgenden Dokumente verwiesen.…


weiterlesen →

Kommentar zur PM zum AfD-Landesparteitag

23. Februar 2018

Kommentar zur Pressemitteilung zum AfD-Landesparteitag am 27.01.2018

Mit wohl überlegten Worten erstellte Ronny Kumpf (stellvertr. Landesvorsitzender) die Pressemitteilung zum Landesparteitag am 27.01.18 in Gardelegen – wohl überlegte Worte, die vielleicht doch der ein oder anderen Ergänzung und Richtigstellung bedürfen.
Die geschilderten Eindrücke vermitteln ein Bild dieser Zusammenkunft, das vermutlich nicht bei allen Anwesenden, seien es Gäste oder stimmberechtigte Mitglieder, auf ungeteilte Zustimmung gestoßen ist.…


weiterlesen →

Frauenmarsch vom 17.02.2018 in Berlin

18. Februar 2018

Der AfD Kreisverband Wittenberg war neben der Cottbuser Demo auch am Frauenmarsch in Berlin mit einigen Mitgliedern beteiligt. Was in Cottbus problemlos war, gestaltete sich in Berlin zum „Spießroutenlauf“.

Wir wurden durch die Menge von Demonstranten der Gegenseite zum Veranstaltungsort geführt (hin, wie auch zurück). Da kam schon ein mulmiges Gefühl bei dem ein oder anderen auf, zumal man sich durchaus eingekesselt gefühlt haben dürfte, wie eines der folgenden Bilder zeigt.…


weiterlesen →