“Lesen gefährdet die Dummheit”- fragt sich nur, für wen?

24. April 2017
Als Antwort auf den Kommentar in der „einzigen unabhängigen“ Wochenzeitung (WiSo vom 15. April 2017) wurde der folgende Leserbrief verfasst und dieser Zeitung mitgeteilt. Wie zu erwarten, erfolgte in der nächsten Ausgabe keine Einlassung von Herrn Marchewka. Deshalb veröffentlichen wir diese Zeilen, um den Bürgern die Möglichkeit zu geben, sich selbst ein Bild über gewisse „unabhängige“ journalistische Portale wie „Correctiv“ und andere genannte „dubiose Dummheitsförderer“ wie die „Junge Freiheit“, „Compact“, „RT Deutsch“ oder „KenFM“ zu machen.

weiterlesen →

Kommentar zur Veranstaltung vom 08. September im Alten Rathaus

20. September 2016

Der Gipfel der Weltbesoffenheit – oder der Islam in Wittenberg

2015-05-08 19.26.35

Ja, es gibt ihn wirklich, diesen Gipfel. Er findet in unregelmäßigen Abständen im Alten Rathaus statt. Veranstaltet vom Bündnis „Wittenberg weltoffen“, diesmal, am 08. September 2016, gemeinsam mit dem Verein „Salam Treffpunkt Wittenberg e.V“. Thema: Der Islam in Wittenberg.

Die Grundsätze des „Bündnisses“ sollte man vorab zur Kenntnis nehmen.…


weiterlesen →

Guten Morgen!

14. September 2016

P1080565

Guten Morgen!

Das rührt an Deutschlands tiefste Wunden:

Ein Faschismus-Forscher hat gefunden,

daß Hitler morgens „Guten Morgen!“ rief.

Der Gruß ist also Nazi-Kampfbegriff!

Ein Unwort! Höllenwort! Wie soll das enden?

Kein Demokrat darf diesen Gruß verwenden.

Und schließlich sind wir alle Demokraten,

was wir morgens nur vergessen hatten.

 

Jetzt macht der Gruß, daß es uns friert:

Wir haben Auschwitz schlicht relativiert

Durch dieses forsche „Guten Morgen!“-Grüßen,…


weiterlesen →

Leserbrief zu: Welche Burka?

13. September 2016

In der „Einzigen unabhängigen und zugleich konzernfreien Wochenzeitung für Stadt und Landkreis Wittenberg“ werden fast jede Woche Leserbriefe veröffentlicht. Da muss man mal ein Kompliment an die Redaktion für die durchaus ausgewogene Berichterstattung aussprechen!

Wir eröffentlichen hiermit anstelle der “unabhängigen” Medien den Leserbrief unseres Mitgliedes Helmut Poenicke vom 23. August 2016:

 

WITTENBERGER SONNTAG

Coswiger Str.…


weiterlesen →

Können wir Gott noch retten?

4. September 2016

(nach Martin Lichtmesz, „Kann nur ein Gott uns retten?“, 2014)

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), genauer deren „Konferenz für Islamfragen“, hat im Mai 2016 die aktuelle Fassung eines „Impulspapiers“ veröffentlicht: „Reformation und Islam“, nachzulesen unter folgendem Link: www.ekd.de/EKD-Texte/reformation_und_islam.html.

20160707_093843Es geht um die historische Betrachtung der reformatorischen Sichtweisen auf den Islam sowie ihre kritische Bewertung und Aufarbeitung „in heutigem Licht“, was schließlich in einer „neuen theologischen Verhältnisbestimmung zum Islam“ gipfeln soll.…


weiterlesen →

Wittenberger Zeilen…

3. August 2016

P1080565

Des Menschen Geist ist eng bemessen,
sein schmales Wissen schnell vergessen.
Das bißchen, was er nicht vergißt,
besteht zum größten Teil aus Mist.

Am Abend folgt er mit Vergnügen
Claus Kleber in das Reich der Lügen.
Das gibt seinem Verstand den Rest,
was ihn dann Merkel wählen läßt.

Zum Schluß wird er, derart versaut,
zu einer Drohne umgebaut
und dann von den US-Genossen
in Richtung Moskau abgeschossen.…


weiterlesen →